Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Andere DOS-Betriebssysteme » DeskWork 9.0 Beta » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
25.05.2010, 07:33 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

So, ka ob das hier bekannt ist, aber für alle die dieses Tolle System nicht kennen.

DeskWork ist quasi nen eigenes System, es ist im grunde leicht zu installieren bringt nen eigenes Dateisystem mit (es bedarf keine extra partition) und setzt auf DOS auf.

Audio, Video, und Netzwerk sind möglich.

an Audio bringt das ding nen schickes Mediacenter mit siehe pic unten.

Videos hab ich selber noch nicht versucht.

Netzwerk kann das ding mittels einer Netzwerkkarte auch einen Webserver stellen.

Joa es gibt eine Live CD zum Testen ohne installation, die Installation sach ich jetzt mal ist aber nicht so einfach.

Es muss ein vorhandenes DOS installiert sein bevor man das Setup ausführt.

Ich persönlich setze es Momentahn auf meinem Toshiba 4010CDT ein und es rennt super.

Download | Screenshorts


--
DOS-History

Dieser Post wurde am 25.05.2010 um 07:33 Uhr von exp-soft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
25.05.2010, 17:24 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

hehe, das ist cool! muss ich gleich mal saugen!
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
26.05.2010, 19:06 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Jetzt bin ich ja fast vom Stuhl gefallen!
Das kannte ich noch nicht.

Bei aller Bewunderung machte sich aber Ernüchterung breit, als ich las, dass sowohl MPEG1, MPEG2, als auch xvid nicht unterstützt werden. Damit verkommt die Videofunktion (leider) etwas zum Krüppel.

Aber das ist bestimmt trotzdem ein nettes Spielzeug, dass ich irgendwann mal ausprobieren muss. (z.Z. leider keine Zeit für sowas)

USB wäre natürlich noch ein "nice to have", v.a. weil unter DOS generell auch verfügbar für Massenspeicher, aber naja, dank Netzwerk wäre das verschmerzbar.
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 26.05.2010 um 19:09 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
26.05.2010, 19:27 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

ich habs mal probiert, aber auf den neueren pcs lässt sich die livecd nicht booten, da kein cdrom-laufwerk erkannt wird.
liegt wohl an der sata-hardware, würde ich mal schätzen. wie auch immer...
auf meinem nostalgie-pc lässt sich das schöne vollständig booten, sieht auch ganz schnieke aus, aber ich hab no sound.
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 26.05.2010 um 19:27 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
27.05.2010, 07:53 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
commander_keen postete
USB wäre natürlich noch ein "nice to have", v.a. weil unter DOS generell auch verfügbar für Massenspeicher..

Hat das ein eigenes Dateisystem, weil es Laufwerke (Usb Laufwerke) nicht einbindet/anzeigt ? -grübel-
Hatte keine Zeit, dieses Deskdingsbums zu installieren und zu testen.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
27.05.2010, 16:58 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
commander_keen posteteBei aller Bewunderung machte sich aber Ernüchterung breit, als ich las, dass sowohl MPEG1, MPEG2, als auch xvid nicht unterstützt werden. Damit verkommt die Videofunktion (leider) etwas zum Krüppel.

Ja, gut man sollte aber bedenken, das dieses Nette DeskWork eine Person gecodet hat mit 12 Jahren angefangen und dafür finde ich es eine Super leistung zumal das ganze in Pascal / Asm gecodet wurde


Zitat:
honxi4amiga postete
ich habs mal probiert, aber auf den neueren pcs lässt sich die livecd nicht booten, da kein cdrom-laufwerk erkannt wird.
liegt wohl an der sata-hardware, würde ich mal schätzen. wie auch immer...
auf meinem nostalgie-pc lässt sich das schöne vollständig booten, sieht auch ganz schnieke aus, aber ich hab no sound.

Das mit dem booten ist kein Problem, du kannst auch ein DOS von hand installieren CD-ROM usw... einbinden und Deskwork installieren.

Zum Thema Sound, die Soundkarte sollte Soundblaster Kompatibel sein und in der Autoexec.bat einfach mal den Befehl (" SET BLASTER=A220 I5 D0 oder D1) einfügen sollte helfen vorrausgesetzt die Adressen stimmen ansonsten im BIOS schauen auf welcher addresse deine Soundkarte liegt.


Zitat:
AquanoxX1968 posteteHat das ein eigenes Dateisystem, weil es Laufwerke (Usb Laufwerke) nicht einbindet/anzeigt ? -grübel-
Hatte keine Zeit, dieses Deskdingsbums zu installieren und zu testen.

Jup das nutzt ein eigenes Datei(Dateisystem) was ein wortspiel xD

Man Importiert die Dateien von DOS in deskwork und feddisch.

USB ist kein Problem, einfach USB-Treiber in DOS einbinden und schon lässt sich auch USB nutzen

MFG. DOS

P.s: im moment ist die Entwicklung bisel am liegen da er wenig Zeit hat aber da die Support-Anfragen bei ihm immer mehr wird, solls demnächst auch weiter gehen schauen wir mal ich hoffe es mal ist zumindest was Frischen in der Tristen DOS-GUI Welt.


--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
27.05.2010, 23:47 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ich vermute nicht geladene LowLevel bzw Unit Treiber.
Die Set Befehle allein könnten noch nicht ausreichen.
Die muss ich aber bei der SB16 wegen des Asp Audiokompressions/ Dekompressions Chip (entlastet die Cpu) unter Dos ohnehin immer laden, weil sonst würd gar nix funken.
(Unter Win9x/NT4 werden die Csp Treiber für diesen Chip automatisch mitinstalliert)
Startet man bei installierten Deskwork eine EXE unter Dos oder wie funktioniert das ?
Nur hypothetisch gefragt, aber:
Wie kriegt man die Live CD zum Laufen, wenn man nicht von CD booten kann ?
Und wie gross sind V 8.0 bzw 9.0 in der vollen Installationsgrösse ?
Weil nachdem doch ein Setup dabei ist nehm ich an, es installiert zumindest Programmteile und/oder Konfigurationsdateien.
Ich weiss viele Fragen..
Hab die 8.0 und 9.0 Iso's zwar schon, war aber bzw bin noch zu sehr mit dem Isa-Pcmcia Projekt beschäftigt.
(Demnächst Dos Tests mit Cardmanagern, mit dem Pcmcia Socket von Win98SE klappts jedenfalls schon mal hervorragend).
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 28.05.2010 um 00:13 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
06.06.2010, 16:58 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Von CD booten, ohne dass es der Rechner kann, geht damit
http://bootcd.narod.ru/index_d.htm
(Bootfloppy-Version)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
08.06.2010, 14:32 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@Antz:
Geht das bei dir auf einem 5x86 oder Podp 83 ?

Illegal Option Encountered kommt als Fehlermeldung, wenn man die Disk bootet.
(Hab ein Award Bios 4.50G 10/1996)
Angeblich kann man den CD Port als Parameter setzen.
Bei mir sekundärer IDE Port.
Nur ist die Frage - WO und WIE ?
Die Bin Datei sollte man ja nicht bearbeiten, weil dann geht gar nix mehr.
Ein Menü erscheint auch nicht.

Kennst noch was anderes derartiges ?
Ich könnt das Deskdingsbums eh am Laptop mit bootfähigen CD-Rom auch testen, aber irgendwie wurmt mich das jetzt, weil wenn man das doch hinkriegen würde, könnte man auch NT4 + Win98SE am 5x86 booten ohne deren Bootdisks..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 08.06.2010 um 15:39 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
08.06.2010, 15:36 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Könntest noch den hier probieren
http://www.plop.at/de/bootmanager.html
http://download.plop.at/files/bootmngr/plpbt-5.0.10.zip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
08.06.2010, 16:08 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Der funktioniert auf Anhieb.
Hat auch Usb Boot..
Ist ja direkt Innovation pur und eröffnet ganz neue Möglichkeiten.
(am P200 Laptop und K6-2 ohne Usb Bios Boot Option z.b.)
Danke!
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 08.06.2010 um 16:55 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
08.06.2010, 18:26 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Jep, der kann einiges
dachte dass der nicht so ohne weiters läuft, da neuer
und den kann man auf die Platte installieren

Dieser Post wurde am 08.06.2010 um 18:27 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Andere DOS-Betriebssysteme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek