Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Calmira » Grundsatzfrage Installation von Calmira » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.06.2010, 17:11 Uhr
virtualwin

Avatar von virtualwin

Hallo zusammen,

habe ich es richtig verstanden, dass Calmira nur über einen Eintrag in der System.ini geladen wird und das Calmira und der Programm-Manager von Win 3.11 parallel laufen kann. Wie darf ich das verstehen? - Kann ich nun beim start wählen zwischen Programm-Manager und Calmira?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
27.06.2010, 19:55 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
virtualwin postete
Hallo zusammen,

habe ich es richtig verstanden, dass Calmira nur über einen Eintrag in der System.ini geladen wird und das Calmira und der Programm-Manager von Win 3.11 parallel laufen kann. Wie darf ich das verstehen? - Kann ich nun beim start wählen zwischen Programm-Manager und Calmira?

Grundsätzlich geht beides Parallel bzw eines als Shell.
Etwa Calmira per Autostart geladen im Progman oder manuell gestartet.
So gehen in Calmira auch Programmgruppen vom Progman importieren.
Bei Programminstallationen empfehle ich stets Progman als Shell um eben die von den Installern angelegten Programmgruppen in Calmira importieren zu können.
Wenn du aber schon viele Programme installiert hast und zb Photoshop 4.0 oder den Aldus Photostyler verwendest, empfiehlt es sich entweder Calmira oder Progman als alleinige Shell, da diese Programme ansonsten nicht genug Systemrecourcen zur Verfügung haben.
CK-Tool von Christian Kuhlmann eignet sich für schnellen Shellwechsel bestens.
Also ganz klassisches WfW oder funktionelles Calmira quasi per Knopfdruck.
Wenn du zb Calmira als Shell gewählt hast, kann man den Programm-Manager starten und beenden wie ein normales Programm und auch Windows beenden, Neustarten oder PC neu starten.
Umgekehrt wenn Progman die Shell, kann man Calmira starten und beenden ohne dass Windows beendet wird.
Eine eigene Compute_.ico im Calmira Ordner bewirkt Laden eines eigenen Arbeitsplatz Symbols.
Shutdown.bmp ein eigener Beenden Bildschirm.
Den Startmenü Banner kann man auch durch einen eigenen so ersetzen.
Da der Calmira Explorer nur in einer Instanz geöffnet werden kann, sind Links aller verfügbarer Laufwerke auf den Desktop gelegt -
auch sehr hilfreich zum Daten kopieren, verschieben etc..
Es gibt auch ein Tool, wo man im Arbeitsplatz Fenster Veränderungen vornehmen kann.
Das Eintragen neuer Ordner und Programmlinks hineinlegen im Startmenü ist Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig wenn man höhere Winshells gewöhnt ist und erfordert etwas intuitives Umdenken.
Hat man aber mal den "Dreh" raus, funkts ganz einfach.
Die von mir bevorzugten besseren englischen Originalversionen lassen sich übrigens komplett im Startmenü auf Deutsch übersetzen.
Nur Startup sollte man belassen, weil auf Autostart übersetzt keine Funktion um etwa All3D für 3D Dialogfelder und Kframe für animierte Fenster, Dialogfelder... automatisch mitzuladen bei Calmira als gewählter Shell.

Wenn du noch Fragen hast......
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 27.06.2010 um 21:13 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
03.07.2010, 10:31 Uhr
virtualwin

Avatar von virtualwin

Guten Morgen!

Ich habe seit gestern Abend die nicht stablile deutsche Version von Calmira herunter geschmissen und nun die Calmira-Version 3.3 + 3.31 installiert. Das Startmenü kurz auf deutsch übersetzt (außer Startup) und die Programme aus dem Programm-Manager übernommen. Hat alles super geklappt...
Ich verstehe nur eins nicht ganz, aus welchem Grund findet man nach dem ersten Start von Calmira z.b. die Ordner Hauptgruppe und Zubehör im Calmira Startmenü Programme, nicht aber sonstige Ordner wie in meinem Falle ATI usw. die im Programm-Manager vorhanden sind?
Habt ihr den Installationssetups erlaubt das Startmenü automatisch zu ändern?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
03.07.2010, 16:48 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Das sind die Standard Programmgruppen.
Die anderen Vorhandenen kannst/musst du selbst ins Startmenü importieren.
Wenn dir die Systemsteuerung so missfällt, kannst du statt dessen auch Control.exe einfügen.
Wenn du im Calmira Explorer einen Ordner anlegst danach aktualisieren sprich "Refresh", sonst kann man den neu angelegten Ordner nicht öffnen..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Calmira ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek