Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Windows 95-ME » Adobe Flash unter W95 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.01.2011, 17:46 Uhr
tmo



In meiner virtuellen W95B Maschine lässt sich Flash 9 ohne Probleme installieren.
(Funktioniert aber mit Opera 9.25 nicht) Hat es jemand evtl. mit Firefox 2 schon versucht? Ich denke, es wäre doch u. U. "zukunftssicherer" die 9 zu benutzen, als die gehackte 7.
BTW für die Installation von FF 2 gibt es mehrere Anleitungen im Web:

http://southbrain.com/south/2009/03/firefox-2-on-windows-95-sun-xv.html

oder recht interessant ist

http://www.computing.net/answers/windows-95/how-to-install-mozilla-firefox-20-windows95/170446.html

Ich würde es auch selber testen, nur bin ich leider ziemlich krank :-(
Meine Neugierde wird dadurch weniger gehemmt als mein Tatendrang...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
21.01.2011, 00:42 Uhr
NoNameNeeded



Vllt probier' ich's mal aus, ich möchte nur kurz erwähnen, dass Firefox (egal welche Version) sich mit Win95 nur bedingt verträgt.
Ich hatte Firefox mal installiert und es lief zuerst auch gut, aber offensichtlich muss die Installation irgendeiner zusätzlichen Software oder irgendeine mir unbekannte Veränderung dafür gesorgt haben, Firefox (alle Versionen!) mit Win95 inkompatibel zu machen (Firefox fror oftmals ein....)
Also wenn Firefox problemlos funktioniert und alles so läuft wie du es dir vorstellst, solltest du auf jeden Fall ein Backup der gesamten Partition machen um später ggf. wieder eine einwandfrei laufende Firefox-Anwendung zu haben.


Also ich hab' das jetzt mal ausprobiert, allerdings unter WIn95a.
Firefox ließ sich trotz getroffener Vorkehrungen nicht auf normalem Wege installieren, da angeblich nicht genug Platz für die Installation von Firefox vorhanden war.
Ich habe dann einfach manuell den Programmordner von einer bereits installierten Firefox-Version (2.0.0.14) in den Programmordner von Win95 kopiert.

Fazit: Firefox 2.x scheint unter Win95 zu funktionieren.
Der Flashplayer aber nicht (weder Flash9, Flash 8 noch Flash7), obwohl zumindest Flash 7 ja eigentlich funktionieren sollte.

Vllt. schau' ich später nochmal ob sich da noch was ändern lässt, aber jetzt im Moment hab' ich keine Lust.


Ich hab's jetzt nochmal ausprobiert.
Flash 7 geht, Flash 8 geht nicht.
Es geht aber die gehackte Version 7, die sich nach außen hin als Version 8 ausgibt.


Zitat:
es wäre doch u. U. "zukunftssicherer" die 9 zu benutzen,

Zukunftsicherer wäre ein anderes Betriebssystem....

Dieser Post wurde am 21.01.2011 um 12:39 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
22.01.2011, 06:30 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Naja Win95a ist ja Win9x bezogen schon wirklich ein Frevel.
Da laufen oft nicht mal die einfachsten Diagnoseprogramme von 1999.
Ganz anders sieht's da schon ab Win98 aus. (besser noch Win98SE mit SP Rollup).
KernelEX macht vieles möglich, es läuft mit jedem neuen Release stets mit jedem Mal mehr, der Programmierer gibt sich wirklich Mühe - auch bezüglich Browsern, die für NT Systeme ab Win2000 + höher bestimmt sind und man hat die Gewissheit stetiger Weiterentwicklung von KernelEX.
Da kommt man mit dem Downloaden und Updaten kaum nach, den Intervallen der Releases zu Folge.
http://sourceforge.net/projects/kernelex/

Hab mal einen Screen von meinem Tragbaren unter ME hergenommen.
Die KernelEX Version ist auf dem aber schon längst überholt.

Hatte es im Whf zwar schon öfters erwähnt:
Ntfs für Win98 von Paragon ist jetzt Freeware. Besitzt auch brauchbare Read/Write Funktion.

btw:

Der Windows Media Player 9 läuft unter Win98SE dank Patch nun auch endlich ohne Bugs.
Endlich Subwoofer SRS-Wow Effekte nicht nur mehr bloss bei XP Only. (Obwohl das mit dem 7.0 auch schon ging und die Installation von 7.1 ein Win98SE Image-Recovery erforderte, weil er nicht funktioniert - nur unter ME geht er).
Spiele damit grad ein Mpeg Video von einer externen Usb Ntfs Hdd ab.
Ich muss sagen, Win98SE gefällt mir mit den sämtlichen Erweiterungen und Updates stets mehr.
Ich leg zwar nicht so viel Wert auf Oberflächen Upgrades, aber das werd ich mir auch noch ansehen. Hab eh schon die Win2k Shell vom SP mit Tahoma Schriftarten + teilweise XP Icons, aber da gibt's noch etwas gaaanz anderes.


Wie hiess das gleich noch mal? -g-
Nein Scherz - habs eh auf den Festplatten.
Mich hat es noch nicht gelüstet, es zu installieren, weil ich auch unter XP die "seriöser" wirkende klassische Ansicht bevorzuge.
Ausserdem hab ich von Win3.x bis XP gerne eine gewisse optische Konformität bei den Benutzeroberflächen.

PS: Werde versuchen welche Flash Version mit KernelEX läuft und werde es berichten.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 22.01.2011 um 08:03 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
23.01.2011, 06:20 Uhr
NoNameNeeded




Zitat:
Aqua postete
Naja Win95a ist ja Win9x bezogen schon wirklich ein Frevel.
Da laufen oft nicht mal die einfachsten Diagnoseprogramme von 1999.
Ganz anders sieht's da schon ab Win98 aus. (besser noch Win98SE mit SP Rollup).
KernelEX macht vieles möglich, es läuft mit jedem neuen Release stets mit jedem Mal mehr, der Programmierer gibt sich wirklich Mühe - auch bezüglich Browsern, die für NT Systeme ab Win2000 + höher bestimmt sind und man hat die Gewissheit stetiger Weiterentwicklung von KernelEX.

Ich kenne KernelEx und der Entwickler gibt sich wohl wirklich Mühe.
Aber außer einem unglaublich lahmen Firefox 3.x funktioniert damit noch nichts, was mich interessieren würde.

Zitat:
Aqua postete
Ntfs für Win98 von Paragon ist jetzt Freeware.

Das wusste ich noch nicht.
Ich habe damals noch Geld dafür bezahlt...
Das war aber eine Fehlinvestition, denn die Demoversion (die ist gratis, kann aber NTFS-Partitionen ausschließlich lesen) ist sicher sinnvoller, da die Vollversion rumzickt (so kann's bspw. passieren, das eine NTFS-Partition plötzlich nicht mehr lesbar ist und dann sind die Dateien natürlich nicht mehr zugänglich...).
Ein weiterer Nachteil ist, dass Dateien die auf einem echten NTFS-OS gespeichert wurden unter Win98 zwar geöffnet, jedoch nicht verändert werden können, auch mit der Vollversion nicht.
Ich habe denen von Paragon dies auch mitgeteilt, wofür sie sich bedankt haben, aber mir gleichzeitig gesagt haben, dass ich da halt Pech gehabt hätte, weil sie die Software nicht mehr weiterentwickeln (auch kein Bugfixing).


Zitat:
Aqua postete
Hab eh schon die Win2k Shell vom SP mit Tahoma Schriftarten + teilweise XP Icons, aber da gibt's noch etwas gaaanz anderes.

Ich mag die Tahoma-Schriftart irgendwie überhaupt nicht....

P.S. Ja, die Oberflächengestaltung kann man in Win98 schon recht weit treiben, ohne großen Aufwand sogar:
http://img33.imageshack.us/img33/7550/unbenannthlm.jpg

Dieser Post wurde am 23.01.2011 um 06:40 Uhr von NoNameNeeded editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
23.01.2011, 16:33 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Tahoma ist eben ein Sinnbild des Umbruchs für die zukünftig allein regierende NT-Herrschaft gewesen.
Für die anstehende "moderne" Ära.

Mit KernelEx hab ich immerhin einige Programme zum Laufen gebracht.
Für ein Opensource Projekt doch ganz ok.
Mit Browsern hatte ich es nicht versucht.
Ich arbeite lieber gerne an Projekten und Programmen an Workstations abseits der Zivilisation.
(Ist auch manchmal sehr erholsam, bei dieser fast schon erschreckend anmutenden "sozialen Zwangsvernetzung").
Dazu gibts ja Betätigungsfelder mehr als genug.
(auch mit Programmen, die mit KernelEx laufen)
Unkenrufenden steht es auch gerne frei, es noch besser zu machen.

NTFS für Dos basierende Systeme:
Ja immerhin ist man nicht aussen vor.
Richtig ist, dass schreiben sowohl mit Paragon als auch mit Avira (geht unter Dos6.xx auch auf Fat32) auf eigene Gefahr geschieht.
Als Installations- Videoarchiv etc.. ist auch Zugriff auf externe Ntfs Hdd's dennoch sehr nützlich.
Wer sicher gehen will, nutzt halt Ntfs for Win98 von Sysinternals mit Read Only.
Ntfs for Dos von Sysinternals ist auch das einzige Tool, mit dem Lesezugriff unter Win3.1x auf Ntfs möglich ist.

Man sollte es positiv sehen, weil gäbe es gar nichts dafür, würden Stimmen laut, warum denn niemand auf die Idee kam, solche Dinge zu schaffen, wo ich als etwas Alternativ Denkender zu jenen gehören würde die lautstark danach schreien würden.
Ausserdem ist auch bisschen Funfaktor dabei bei all diesen Tools.
Sowas nutzen eh eher Leute mit Spieltrieb - etwa so wie ich.
Man sollte es deshalb nicht allzu eng sehen, schon gar nicht in einem Win3.1x Forum.
Der Umstand allein, sich hier überhaupt regelmässig zu tummeln, mag so manche Mitlesende schon kurios genug erscheinen lassen.
Überhaupt die, die sagen: "Ja bitteschön wir haben 2011".
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 23.01.2011 um 17:10 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
23.01.2011, 19:24 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

Also, dank KernelEx FFX 3 hab ich keine Probleme gehabt Flash 10.x zu installieren



P.s: aber stimmt schon mit 128 MB Ram fühlt sich das ganze etwas träge an, aber mal sehn wenn ich im Februar etwas Zeit habe werd ich das mal auf ner 1,2 GHz Maschine probieren, wies da so läuft

Mfg.
--
DOS-History

Dieser Post wurde am 23.01.2011 um 19:26 Uhr von exp-soft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
04.03.2011, 07:15 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Der läuft übrigens auch mit KernelEx:
Nämlich mit spezifischer Win2000 SP4 Einstellung an dessen Opera.exe.
Installieren liess er sich nicht, hab ihn aber dann mit 7Zip entpackt und einfach in einen Ordner unter Programme gesteckt.

Nur den Download zeigt er nicht ordentlich in KB an, ist aber hinnehmbar in Anbetracht wie er sonst läuft. Nämlich gut.
Auf das mit der Anzeige bemerkte aber Reno eh auch in seinem Forum, also alles gut.
Den Firefox 3.6.13 finde ich übrigens gar nicht so lahm im Vergleich zum 2.0.
Kann keinen wesentlichen Unterschied feststellen, nur dass der 2.0 im Umtslink.at Forum Skriptfehler hat.

Btw:
Wo hast du denn um Himmelswillen den Flashplayer mit dieser 10.1... Versionsnr gefunden?
Wenn ich ihn gefunden hatte hiess es enweder registrieren oder es war im Endeffekt schon eine neuere Versionsnr zum Download.
Und bei Adobe hab ich den auch nicht gefunden..
Ist echt zum Verzweifeln.

Weil ich den Opera 3.62 unter WfW3.11 für Spielereien zwecks Komfortfunktionen und auch an der Aufmachung gut finde dachte ich - probierst die 32 Bit Version auch mal aus.
Gegen die 16 Bit Version ja der reinste Müll!
Also was Opera da wohl eingefallen war...
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 04.03.2011 um 07:56 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
10.03.2011, 11:50 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

Naja, ich hab entweder den Opera neuste version installiert oder den ffx und dann auf ne seite die flash wollte, und dann ganz normal das Plugin installieren lassen o_O ging ohne probleme mit KernelEx
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Windows 95-ME ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek