Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » Dos Pcmcia Treiber für Pcmcia + Cardbus Sockets » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] -8- [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] ... [ Letzte Seite ]
140
19.04.2011, 20:04 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Poste mal deine net.cfg
bzw. was gibt der Treiber beim Laden aus (in Dos)

Dieser Post wurde am 19.04.2011 um 20:24 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
141
19.04.2011, 20:50 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua




Wfwnet ohne Orinoco drinn..






Meine Konfigurationsdateien..
http://up.myblackbox.net/CONFIG1.TXT

http://up.myblackbox.net/AUTOEXEC1.TXT

http://up.myblackbox.net/NET1.TXT

http://up.myblackbox.net/PROTOCOL1.TXT

http://up.myblackbox.net/SYSTEM1.TXT

Du hattest übrigens Recht mit der Speicherfenstervergrösserung auf 32KB, weil auch ohne Cardmanager - 4 verfügbare Pcmcia Sockets (Boards) vom Cad-Treiber erkannt werden.
(eigentlich sind's Cardbus32, aber scheint dem Gott sei Dank egal zu sein)
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 19.04.2011 um 22:32 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
142
19.04.2011, 22:34 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Beim Cardmanager fehlt dir was inkl. dem Windowsteil (inkl. Treiber)
Versuch mal den CM nicht zu laden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
143
19.04.2011, 22:41 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Hab ich schon versucht - da ist genau das Gleiche, den könnte man eh ganz weglassen.
Mit ATA Cards brauchte der Phoenix (und braucht noch immer) keinen Windows Teil, also hab ich ihn ganz weggelassen - auch beim Haupt WfW.
Für die Orinoco hab ich alles überflüssige wie ATA Treiber etc... aus der Config.sys gelöscht - in der Annahme es wird ja ein Menuitem inkl Feinarbeit mit Hochladen, sollte Wlan mal funkionieren.

Sonst hast du nichts entdeckt? Hätte geglaubt doch einiges..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 19.04.2011 um 22:55 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
144
19.04.2011, 22:54 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Bin selber gerade am Rumprobieren,
bei mir bleibt zwar nichts hängen, aber es zickt auch rum,
trotz stehender Verbindung (da leuchtet übrigens eins der Leds ständig) zum AP seh ich die anderen Rechner im Netz nicht.
der Wireless_Network_Name (also SSID) ist übrigens case sensitive,
in Anführungsstrichen bedeutet klein, ohne gross geschrieben, egal wie man es in die net.cfg reintippt.

ps: mit falscher IP kann nichts gehen, es läuft bei mir.
die Led muss übrigens schon beim Laden des wvlan43 Treibers aufleuchten, also noch in Dos (die 2. blinkt bei Aktivität).

Mit der IBSS Einstellung hab ich allerdings noch garnichts erreicht..

Dieser Post wurde am 19.04.2011 um 23:02 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
145
20.04.2011, 02:36 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Verdammter Mist..hm
Wenn du es einigermassen gut hingekriegt hast, poste doch bitte mal sämtliche Konfigurationsdateien.
An irgendwas muss es ja liegen, dass WfW hängt.
Geht's bei dir auch ohne Cardmanager und wie siehts bei Cardbus aus?
Wenn die eine LED ständig leuchtet, ist alles ok - ist bei mir unter Win98SE/ME auch so...
Unter Dos leuchtet bei mir gar nichts, ich versteh' das nicht..
Gehört in der Autoexec.bat vielleicht etwas umgedreht?
Da ich die Verschlüsselung aber noch gar nicht aktiviert habe in NET.CFG könnte es egal sein, in welcher Reihenfolge LSL.COM ist, oder unter REM ist.
Physisch angesprochen wird die Orinoco mit dem Config.sys Treiber ja..hm
Das mit der Schreibung der SSID bin ich eben von Win98SE/ME und XP gewohnt, da sieht man es genauso, wie eingetippt und ist bei umliegenden Netzen genauso.
(mit dem Stick bzw mit Boingo auf den Orinoco's).
PS: Mit 240 + IRQ 7 versucht, genauso nur 8 Sekunden nur kurzes Aufblinken beider LED's.
Was könnte man als Node Adress noch eingeben?
Edit: Mit /M=D200 auf Verdacht und in allen 4 Sockets das selbe Ergebnis, ich schmeiss den Laptop jetzt raus.
Mit der Einstellung /M=D100 IRQ 7 + 240 startet WfW mit der NWGDI Meldung "Network Services not loaded or not configured", als wäre gar keine Karte drinn, obwohl in Dos alles richtig scheint.
Oder nun doch ein WfW Konfigurationsfehler?

Jetzt hab ich's nochmal mit Cardwiz 5.3 + SSCBTO97.SYS > einem Toshiba Treiber probiert.
Die LED leuchtete zwar dann kurz auf, aber irgendwie überkreuzen sich die Cardwiz und Cad Einstellungen.
Zum Narrisch werden.
Ich glaub, am Laptop lass ich's und probiers morgen auf der Vadem Isa-Pcmcia Karte.
@Antz: Was hat es eigentlich mit der PROXIM.CLB in Cardwiz5.3 auf sich?
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 21.04.2011 um 17:46 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
146
20.04.2011, 13:41 Uhr
Alf

Avatar von Alf

was heisst cardwiz und cad überkreuzen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
147
20.04.2011, 13:49 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Cardwiz hat einen Windows Part.
Dort wird die Orinoco zwar symbolisch und mit dem OEM Namen angezeigt,
Cardwiz schreibt dort dass die Card zwar von Cardwiz korrekt von den Recourcen her konfiguriert wurde,
aber diese von einem anderen Programm anders gesetzt wurden > von WVLANCAD.SYS eben.
Ohne Cad Treiber geht's aber nicht.
Jetzt lasse ich das mit WfWnet und Cardwiz noch 2-3 Tage drauf - weil vielleicht kommt doch noch eine Lösung zustande.
Wenn nicht kopiere ich die WfW3 Installation ohne Netzwerktreiber erneut. >
Ist eigentlich schon immer eine alternative WfW Installation mit anderen Programmen als im Haupt WfW am Laptop, wie zb Delphi, Al Unser Jr Arcade Racing - auch weil der Wechsel mit dem C+T Grafiktreiber von 16Bit zu 256Farben nicht klappt, Al Unser aber nur mit 256Farben läuft..
Ergo eine 256Farben Installation..
> Nun ich installiere Cardwiz mit einem weiteren Dos Menuitem für ATA Datenträger alternativ zum PHOENIX Cardmanager.
Sollte ich oder jemand anderer doch noch irgendwann einen Geistesblitz wegen Wlan haben, brauch ich dort nur mehr die Netzwerktreiber installieren.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 14:37 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
148
20.04.2011, 14:42 Uhr
Alf

Avatar von Alf

also doch noch eine xircom und usb net adapter für wfw netzwerk am laptop ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
149
20.04.2011, 15:01 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ähm ja, gäb's sogar mittlerweile eine gute Anleitung dazu..
Da weiss man, dass es auch mit Toshiba und Cardbus klappt..
http://www.winhistory-forum.net/ms-dos-windows-1-x-3-x-9x-me/7724-wfw3-11-xircom-pcmcia-netzwerk.html
Eigentlich genaugenommen eh hirnrissig ausgerechnet mit WfW > Wlan zu betreiben, ich brauch ja nur ME booten, oder im Falle vom X5 eben Win98SE.
Schliesslich hat man ja auch Zugriff auf die Dos6 Partitionen, um Dateien und Installer vom Netzwerk einfach rüber zu kopieren.
Aber wie sagt man dazu? Genau > Pioniergeist nennt man das..
Um eine schöne WfW Netzwerkanmeldung zu realisieren, wird mir am Laptop eh nix anderes übrigbleiben als eine Xircom.
Da gibt's wenigstens noch eine Alternative.
Wirklich masslos geärgert am Laptop hätte mich nur, hätte es mit ATA Datenträgern nicht geklappt. Bei 4 verfügbaren Cardbus Sockets wär's doch ein enormer Schönheitsfehler gewesen, obwohl dort Usb Massstorage optional eh auch unter Dos-WfW verfügbar ist.
Am X5 mit der Vademkarte sollte Wlan aber klappen, hoff ich jedenfalls..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 15:26 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
150
20.04.2011, 15:43 Uhr
Alf

Avatar von Alf

der antz wird wlan auch mit einer vadem karte gemacht haben, warum sollte es dann bei dir oder mir nicht klappen ?
für adobe premiere produktionen sind ata cards schon klasse, weil man hat doch selten eine leere 2 gb partition frei.
oder für ein paar stunden real videos. ich glaube bei deinem 5x86 wäre das versagen von ata cards noch viel fataler gewesen, weil da ersetzt es ja usb.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
151
20.04.2011, 15:55 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Auch bei deinem 5x86.
ja wirklich wahr, keine 32GB CF Cards unter Win98SE, kein Wlan, kein Bluetooth..
Und keine 2GB Cards unter Dos-WfW.. Wie konnte ich jemals ohne?
Besonders interessant ist es von ATA Cards 3D Games mit Wavetable auszuführen.
Da kann man sagen sämtliche Leiterplatten von sämtlichen Karten stehen unter Strom. -g-
Bei Laptops ist Pcmcia ja ansich nichts besonderes, aber in einem Tower mit der Kombination von sonstigen Karten irgendwie schon.
Das Thema hatten wir aber eh schon des öfteren durchgeackert..
Übrigens bräuchte man nicht mal Adobe Premiere, ein unkomprimiertes AVI Video mit VidEdit erstellt braucht auch schon jede Menge Platz.
Hatte ich schon erwähnt, dass Vidcap 16 mit der Hauppauge unter Win98SE läuft?
Ist nicht so "lahmarschig" wie Vidcap32 und Vidcap16 lässt auch weniger Frames aus. (WinTV Capture muss dazu bloss im Hintergrund laufen)
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 16:12 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
152
20.04.2011, 16:33 Uhr
Alf

Avatar von Alf

Ja im whf. und auch das es für cf karten per pcmcia als speicherort für aufnahmen am besten geeignet ist.
habe es ausprobiert, geht wirklich besser als etwa wintv capture selbst.
ist das eigentlich normal, das der media player 6.4 bei mp3 dateien hakt ?

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 16:43 Uhr von Alf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
153
20.04.2011, 16:54 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Am 5x86 + Win98SE völlig normal.
Unter NT4 hat er keine Aussetzer.
Wie gesagt nimmst Winamp 0.99 für Win98SE, der hat auch schon einen Equalizer integriert und eben Wpshell 1.4 für Playlists, wie im Spiele Thread hier schon erwähnt.
Achja und bei Winamp nicht auf "Highest Priority" in den Preferences stellen vergessen!
Dann ist das "Haken" vom Tisch.
Übrigens:
Als CD-Audio zu MP3 Encoder eignet sich Xing Audio Catalyst 2.1 am besten. Der läuft auch am 5x86 einigermassen flott im Gegensatz zu anderen Encodern wie Lame oder BladeEnc.
Xing braucht ein paar Minuten inkl Auslesen von CDA, Normalize des VU-Pegels bis zur fertigen MP3, während die anderen Commandline Ripper schon mal 20Minuten oder länger für das blosse Umwandeln von einer WAVE in MP3 brauchen.
Volkssport wird man hier damit sowieso keinen betreiben , aber für den Fall der Fälle.
Rippen kann man übrigens auch unter DOS-WfW..
Hätte dazu auch eine GIF Animation zur Verdeutlichung, aber der myblackbox.net Upload hat wohl wieder mal Wartungsarbeiten...
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 17:29 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
154
20.04.2011, 17:34 Uhr
Alf

Avatar von Alf

die animation hab ich in deinem dos6-win3 link eh schon gesehen. der xing encoder hat sicher auch noch platz auf meiner cf, wenn ich zu dir komme.
Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 17:37 Uhr von Alf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
155
20.04.2011, 17:39 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

...aber locker.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
156
20.04.2011, 20:12 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Also was das Leuchten der Led betrifft,
die leuchtet nur ständig, wenn eine Verbindung besteht,
hat nichts mit dem korrekten Laden des Treibers zu tun.

Glaub der Fehler liegt in der net.cfg,
hatte da Anfangs auch meine Schwierigkeiten.
Ist der Wireless_Network_Name THOMPSON_ mit Unterstrich so gewollt ?
Bzw. versuch den mal in Anführungsstrichen zu setzen.

Mit dem Cardwiz kannst du die Parameter des wvlancad.sys weglassen, dann bekommt die Karte von Cardwiz die Resourcen zugeteilt.

Wenn's mit dem Laptop garnicht nicht will, versuch mal den Rechner mit der Vademkarte, da können wir direkt vergleichen.


ps: Hab's hinbekommen WfW und XP per Wlan-Direktverbindung zu verbinden,
Der Hund liegt, wie vermutet, in der Net.cfg begraben.
Entscheidend ist die Create_IBSS Einstellung, die scheinbar die Karte erst in den Adhoc-Mode versetzt, auch ohne etwas zu createn.

Meine Einstellungen in der net.cfg (ohne Verschlüsselung)
Wireless_Network_Name "test" (in XP test klein geschrieben)
Create_IBSS Y
Independent_Network_Name "test"

IPs manuell vergeben, Freigaben verfügbar, das Passwort dafür sollte dann nur mehr Formsache sein.

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 20:51 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
157
20.04.2011, 22:10 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Deinen Post gleich mal in Antz2.txt hinzufüge, wo schon die Speicherfensterparameter drinn stehen.
Also WfW mit Cardwiz löschen, neu rauf mit Netzwerktreibern und ohne Cardmanager laden.

Du meinst, wenn kein anderer Rechner an ist, der exakt den gleichen SSID Namen hat, den gleichen Key, die gleiche IP Range und den gleichen Channel, leuchtet die LED nicht?
Auf das muss man erst mal kommen, weil unter Win9x leuchtet die LED unabhängig davon - die Card findet dann eben sozusagen keine(n) passende(n) "Partner".

Wenns so ist, muss also ein PC mit einer Card oder Stick schon laufen, bevor man den WfW PC mit der Wlan Konfiguration bootet, oder?
Wie geht das dann zwischen 2 oder mehreren Wlan WfW PC's?

Den Channel wirst du ja auch eingestellt haben in der Net.cfg? Weil sonst wird's auch nicht gehen..
Wenn ich zum Beispiel will, dass WEP Key 4 genutzt wird, was muss ich dann angeben und vorallem WIE eintragen?

Sei doch bitte so freundlich und poste mal deine NET.CFG. Deinen Key kannst ja "unkenntlich" machen, oder die Net.cfg mit dem darin befindlichen Standardkeywert oder Keywerten posten bis auf den Eintrag, welchen Key du nutzt.
Der wäre gut.

THOMPSON_ mit Unterstrich ist genauso gewollt, glaub da brauch ich nichts ändern.
(Werde ich aber aufgrund der Postings doch tun und auch die IP-Range, weil man weiss ja nicht, welcher Nachbar grad mitliest )
Und Direktverbindung ist als Begriff glaub ich auch nicht ganz zutreffend, weil man ja auch noch mehrere PC's theoretisch ins Wlan Netz hinzufügen könnte, nehme ich mal an - auch mit WfW, weil die SSID ist ja ausschlaggebend und nicht welcher PC grad mit Wlan läuft.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 22:44 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
158
20.04.2011, 22:42 Uhr
Antz

Avatar von Antz

http://up.myblackbox.net/NET.CFG

So lief's bei mir,
Den Channel hab ich nicht angeben müssen, scheinbar haben sich das die Karten selber ausgemacht, oder 0 geht auch, ging aber auch mit Channelangabe.
Welchen Key du verwenden willst, gibst du mit Transmit_Key_ID 1 bis 4 an

Ohne Verbindung blinken beide Leds alle paar Sekunden kurz auf,
verbindet sich aber sofort nach aktivieren des 2. PCs, aber wie 2 WfWs sich miteinander verhalten wär interessant.

Dieser Post wurde am 20.04.2011 um 22:49 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
159
21.04.2011, 03:46 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Danke!
Nun da ich einen festen Channel sowohl bei den Orinoco PC's als auch bei dem mit dem Stick festgelegt habe, wirds die Net.cfg auch brauchen bzw schadet es nicht.

Jetzt wird mir auch einiges klar mit dem paar mal aufblinken, die Orinoco hatte bloss keinen Ansprechpartner und WfW konnte folgedessen auch keine Netzwerktreiber laden.
Vielleicht war das DIE Lösung, Erklärung und ich kann Wlan Verbindungen auch mal zwischen 2 WfW PC`s testen.
Ich will aber noch nicht zu euphorisch sein.

Naja, noch nicht ganz.
Die eine LED verhält sich seit der Net.cfg zwar genauso wie in Win9x - also leuchtet, wenn alle Dos Treiber geladen sind und zwar auch ohne wenn ein anderer Wlan PC aktiviert ist, nur finden tut WfW keinen - WENN einer aktiviert ist. Diese den WfW PC auch nicht.
Ohne WEP Key nicht und mit auch nicht.

Die Orinoco reagiert sowohl mit Cardwiz als auch ohne Cardwiz gleichermassen mit der LED. Physisch siehts da glaub ich schon mal gut aus.

Habs sowohl mit Eingabe \\AMDX5 also auch \\CHRIS1 als auch mit \\CHRIS1\C_WIN9X_X5 versucht ein Laufwerk zu verbinden.
Bei dem PC, wo die 2te Orinoco unter Win98SE drinnsteckt.
Der 3te Wlan PC mit dem Wlan Stick ist auch gelaufen > das Gleiche.

Mit identischen Wireless Netzwerk und IBSS Namen - mit " und ohne " in der Net.cfg.

Was steht da bei dir nach dem WfW Start Antz?
Ist die NWGDI Meldung. Kommt die immer so, oder sollte da was Positiveres stehen?


Laut Xtaskman scheinen aber alle Netzwerktreiber geladen..




Müssen PC's in WfW alle etwa unter ein und dem selben Arbeitsgruppennamen laufen?
Unter Win9x ist das nämlich nicht so.
Aber auch nicht, dass man Laufwerke zwingend verbinden müsste.
Bei WfW gehts aber wenn, eh nur per Verbinden.

Vielleicht auch noch ein Fehler in der Protocol.ini drinn?
Oder TCP/IP32 als gewähltes bevorzugtes Protokoll in den Netzwerkeinstellungen falsch?
Kann mir aber nicht vorstellen, was an diesem Protokoll falsch sein sollte..

Bin ja gespannt, ob das jetzt Wochen dauert, bis man da mal was hinkriegt..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 21.04.2011 um 17:45 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] -8- [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek