Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Installation und Konfiguration » Infrarot Verbindung unter Win3.1x » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ]
080
24.03.2013, 19:45 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Gib einfach Date+Time in Dos ein..

Unter Win95+98 bräuchte ich auch Irmon, wo es vermutlich auch nicht klappen würde..
Unter WinME ist das schon prima integriert.
Ist ganz problemlos..
Und wenn man virtuelle Com Ports für den IR Port erstellt, kann man auch Drittprogramme verwenden.
Aber ein Bluetooth Stick ist halt trotzdem feiner.

Ich schnapp mir Antz's Bild aus dem Whf


Nun auf einem 440CDT mit P133MMX geht Infrarot und auf einem 470CDT mit P200MMX nicht..

Wo ist eigentlich der Freaked mit seinen grauen Toshis geblieben? :]
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 24.03.2013 um 20:08 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081
24.03.2013, 20:07 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Für Win95 brauchst nur den Irda 2.0 Treiber, bzw. gibt's von Toshiba selber auch was http://web1.toshiba.ca/support/isg/drivers/archives/files_Archive/Index/windows_95_files.htm
98FE weis ich nicht, SE sollte es auch integriert haben.

Nervig ist das unter NT (hab 3.51 auf einer anderen HD), da startet das HW-Setup nur, wenn ein Password im Bios gesetzt ist (genauso zeigt Maxtime nur dann den richtigen Akkustand an)

Andere Idee (jetzt wirds fummelig),
installier' die Utils vom 440 und kopier dann die hwsetup.exe vom 470 drüber,
wenn's die Datei nicht ist, dann mit der nächsten Verdächtigen versuchen usw., bis die Erkennung ausgetrickst ist (Sind nicht mal besonders viele).

Dieser Post wurde am 24.03.2013 um 20:44 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082
24.03.2013, 21:39 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Nun NT war halt für Profis..

Mach ich ein anderes Mal, jetzt ist Win3.1 schon gelöscht und die alte Kopie vor dem Ir wieder drauf.
Jetzt noch Defrag gemacht und für 1 Woche ist mal Ruhe..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083
25.03.2013, 00:28 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Einen hab ich noch



Das funktioniert hier komplett ohne Utilities, 95 hat schon beim Setup den Infarotport auf Com2 erkannt,
notwendig ist dann noch Das: http://support.microsoft.com/kb/139445/de
Da der Downloadlink tot ist, hab ich's mal geuppt http://up.myblackbox.net/w95ir.exe
Das ist praktisch Irmon für Win95, nur dass Alles per PnP eingerichtet wird
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084
25.03.2013, 14:43 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Schön und gut, aber das ist Win95 und nicht WfW3.11..

Das geht bei mir sowieso, wenn ich das andere System im Bootmanager wähle..



Du könntest auch versuchen, ob das mit dem 6233 unter Win95 klappt.
Kann sein, dass OBEX Commander beim Ausführen die Dlls einzeln abfragt und man die Benötigten einfach aus einer höheren Win9x Version extrahiert.



http://intradarma.com/OBEXCommander.html

JAR Dateien zum Installieren gäbs hier ausreichend..
http://www.umtslink.at/3g-forum/threads/21419-Empfehlenswerte-MIDlets?p=776172#post776172



Der OBEX Commander geht auch mit IR.
Bei ME hab ich die Systemwiederherstellung entfernt. Braucht wegen Ghost kein Mensch und läuft so viel schneller.

Das mit Usb in meiner Signatur könntest mit Win95 auch mal testen, hab nämlich noch von niemand eine ordentliche Rückmeldung erhalten.

Ich selbst bin kein Freund von Win95, also liegts an dir..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 25.03.2013 um 16:48 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085
27.03.2013, 13:22 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Obex Commander läuft nicht auf Win95, einige OLE-System-DLLs sind da zu alt.
(oleacc.dll genauer gesagt).
Wenn man das weiterverfolgt und weitere OLE-Dateien ersetzt, kann irgendwann oleacc nicht mehr gestartet werden.
Kurz gesagt, kann man gleich 98SE installieren.

Den USB-Treiber kenn ich, der funktioniert problemlos,
hat sogar jemand aus'm msfn-forum ein Systray-Prog dafür geschrieben, für's beenden.
http://www.msfn.org/board/topic/109521-usb-storage-driver-pack-for-windows-95/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086
27.03.2013, 22:27 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ja leider hab ich in dem Forum das Passwort vergessen, war mal dort um mir Tipps zu holen, wie man den Movie Maker unter 98SE integrieren kann. (geht)
Für die System Add-Ons Sammlung wär dieser Usb Part nett gewesen..

Nun sag ich ja - Win95 hat einerseits nicht den Reiz von Dos-Win3x, andererseits ist es für neuere Programme zu alt.
Hätt vermutlich auch wegen der alten Explorer Shell ohne IE Integration nicht funktioniert der OC..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 27.03.2013 um 22:45 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087
28.03.2013, 23:52 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Glaub daran liegt's garnicht, die IE-Shell kann man ja mit dem IE4 nachinstallieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088
29.03.2013, 11:52 Uhr
Antz

Avatar von Antz


Zitat:
Aqua postete
Ja leider hab ich in dem Forum das Passwort vergessen, war mal dort um mir Tipps zu holen, wie man den Movie Maker unter 98SE integrieren kann. (geht)
Für die System Add-Ons Sammlung wär dieser Usb Part nett gewesen..

ps: übrigens, http://up.myblackbox.net/USBSTR95.zip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089
29.03.2013, 14:34 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Thx
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090
31.03.2013, 21:57 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Hab's mit dem Hardware-Setup jetzt mal selbst probiert, umgekehrt halt (Die Utilities vom 470 installiert)
Die Hardware-Id checkt dabei die hwsetup.exe (die vom 440 drüberkopiert und schon läuft es)
Allerdings hätte ich erwartet, dass der Infrarot-Reiter nicht erscheint, tut er aber, d.h alles worauf es ankommt steckt in der jeweiligen hwsetup.exe.

Aber so schnell wird nicht aufgegeben, die genaue Id bekommt man angeblich mit der Linuxversion der Utilities raus,
mal sehen was da geht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091
01.04.2013, 14:18 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Mit anderen Worten:

Würde man die HWSETUP.EXE für den 470er mit den Utilites vom 440er ausführen, würde das IR-Register auch nicht erscheinen..

Ja irgendwie logisch, dass Irmon keine Devices erkannte, wenn keine Adressierung des Infrarotports vorliegt..

PS: Ob man die IE4 Shell mit Win95 oder gleich Win98SE installiert, kommt Speedmässig ziemlich aufs Gleiche raus.
Also wie du vorher meintest, kann man gleich 98SE installieren.
Bei Win98SE hat man halt noch Optionen für das SP2, KernelEx NTFS Zugriffe offen und gut funktionierendes Generic USB HotPlug wie das von meiner Signatur..

Aber vermutlich hast du für das noch keinen Ram-Riegel, oder etwa doch ?..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 01.04.2013 um 14:49 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092
01.04.2013, 14:58 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Als letzten Versuch würd ich das Modem deaktivieren (bzw. versuchsweise ganz ausbauen, braucht eh keiner)
und Irmon nochmal installieren, vielleicht schiesst das quer (beim 440 ist keins eingebaut), vielleicht vorher in WinME die Einstellungen von IR auf Standard setzen (in der Systemsteuerung), das Bios dürfte sich ja Einstellungen so auch merken, siehe Datum u. Uhrzeit.
Ob die IR-Led blinkt, kannst du übrigens mit jeder Digi- bzw. Handycam überprüfen.

ps: Machine-Id per Linux rausbekommen.. weiteres folgt

Dieser Post wurde am 01.04.2013 um 16:15 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093
02.04.2013, 00:02 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua









Bei WinME müsste man wohl in der Registry rumrudern,
weil da gibts keine veränderbaren Adresseinstellungen des IR-Ports..
(Aber wozu auch..)

Nun ich weiss nicht, ob es dafür steht - da drinn etwas rumzumurksen,
das Teil funkt ansonsten perfekt und so soll es auch bleiben..
Meine Handys haben eh nicht alle IR, Bluetooth aber schon und das ist eh besser.
Auch weil der Stack einen OBEX Browser bereit stellt und man Dateien gleich in die richtigen Ordner auf die Handys kopieren kann....

Wenn IR unter Win3x nicht läuft ist das überhaupt nicht tragisch, weil das nutz ich in der Praxis nicht mal unter ME..

Das Wichtigste ist und bleibt mir auf dem Toshiba, dass Wlan per Hotspot unter WfW3.11 läuft..
(Verbindungstechnisch gesehen abseits meiner Pimped Workstation)
Bin jedes Mal aufs Neue erstaunt, wie flott das auf diesem Weg läuft mit diesem Prozi..



PS: Deine Hardware-ID würde bei mir nicht viel ausrichten oder ??
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 02.04.2013 um 00:35 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094
02.04.2013, 00:45 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Meine ID nicht, aber Deine
Scheint aber nicht so trivial zu sein, da was in der hwsetup.exe zu ändern.
Müsste auch einen passenden Linux-Kernel plus Tool dafür zusammenbasteln, damit du's auslesen könntest.. irgendwann vielleicht mal :P

Achja, ME installiert das ja als Netzkarte, ganz vergessen,
trotzdem hab ich den Verdacht, dass das Modem dir in Win3.x den Hund einehaut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095
02.04.2013, 18:53 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Jepp als Netzwerkkarte und die virtuellen Com Ports für IR hab ich so gemacht..

http://www.usp-forum.de/s25-once-faq-s/9140-irda-windows-me-virtuellen-com-port-anlegen.html

..weil ich schon mal den Link zuvor aufrufen musste, hab ich die Seite mit Opera auch gleich lokal gespeichert, um sie von ME aus im Bedarfsfall Offline aufrufen zu können von der "OS-Sharing" Datenpartition..

Anno dazumal hatte ich unter WfW ja noch kein Internet, als ich den Part dazu erstellte..

http://www.win31.de/board/showtopic.php?threadid=7&pagenum=21


Ajo:
Den Hund einehaut..

Najo du Linux Spezi mochst des scho..
Sogst ma hoit Bescheid, waunst das fertig host..

Sorry - Kommunikation unter echten Wienern..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 03.04.2013 um 17:41 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096
15.03.2014, 20:51 Uhr
Shiskaboss



Und auch hier muss ich noch einmal nachhaken.

Habe hier ein Toshiba Satellite 220CS (P 133MHz, 16MB RAM, SB Pro, irda, USB 1.x)

Habe DOS 6.22 installiert und Win 3.11 und suche nun nach einer Möglichkeit, Infrarot zu nutzen (z.B. mit einem Handy)

Sei es unter DOS oder unter Win3.11. Finde den irMonitor nicht mehr und habe auch keine Ahnung welche Treiber ich nutzen könnte, da es keine für diesesn Laptop unter DOS/Win3.11 keine gibt/gab.

Alternativen sind herzlich willkommen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
097
17.03.2014, 16:56 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Klingt als hättest du einen ähnlichen Toshi wie der Antz.
Nun vielleicht ist er so freundlich und packt dir alles Nötige in ein Zip File..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
098
19.03.2014, 17:55 Uhr
Antz

Avatar von Antz

http://www.infrarotport.de/treiber.HTML
bzw. https://support.toshiba.ca/support/isg/drivers/archives/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
099
22.03.2014, 23:11 Uhr
Shiskaboss




Zitat:
Antz postete
http://www.infrarotport.de/treiber.HTML
bzw. https://support.toshiba.ca/support/isg/drivers/archives/

Die Links auf infrarotport.de gehen alel in einen 404 Fehler über.

Google ich irwin311.exe wird überall gesagt es sei nur für ein Actisys IR210L.

Die Toshiba Seite (und ich habe auch schon die amerikanischen und kanadischen Archive durchsucht) liefern maximal W95 irda Treiber :/
___________________________________________________________________
Bezüglich IRDA :
Ich habe (mal wieder) etwas auf der Lenovo Seite entdeckt :

Infrared Features Diskette II v1.02. Version 1.00 kann ich leider nicht finden,

Offiziell nur für PC-DOS 7, aber die "setups" starten trotzdem fehlerfrei unter DOS 6.22.
Gebracht hat es soweit nix, da ich keine Software zum gegentesten habe.

Als Dateitransfer Tool in dieser lenovo Software wird auch "TranXit" von Puma Systems genannt. Habe nun Version 2.1. Das sind 3 (Boot/Install) Disketten für Win3.11/W95.

Die probiere ich als bald wie möglich mal aus.


Vielleicht existiert ja noch irgendwo Version 1.0 für DOS ? Leider nix zu finden.
___________________________________________________________________
Dann gibt es noch IRDOS von
Raymond v.d. Geest
rvdg@usa.net

Es ist ein lernfähiges DOS IR Tool (z.B. Fernbedienung oder irda Keyboard)

Es friert aber mit der Meldung "Waiting for IR Module" ein. :/

Warum listet das "BIOS" vom 220CS eigentlich kein Infrarot-Port auf (Com/IRQ)??!
__________________________________________________________________

Und dann wäre da noch das HP 200LX Tool (IRDA PRinter Drivers) für "PalmTop" Computer mit DOS.

http://rayer.g6.cz/1tmp/hp200lx-dz.jpg

Eigentlich nur zum Drucken über Infrarot gedacht, wird dort aber auch folgendes erwähnt :

They (the drivers) do not affect the SIR file transfer capabilities in FILER.


Dazu gibt es die info das man mit dem HP 200LX z.B. vcards vir Infrarot austauschen konnte. Und dazu gab es das Tool "IR.EXE" von dasoft.com.


http://www.praktiker.at/dwlseid1.htm

Auch dazu habe ich nichts weiter finden können. :/

Außer deren Seite :
http://www.dasoft.com/

Und der ftp Server mit den Archiven von denen erfordert login-name und Passwort. :/

Hier gibt es aber IR.EXE und den iRDA Drucker Treiber für den HP 200 LX :

http://super.hplx.net/super3.html

Zu viel input ^^


"C>ir.exe oput test.txt" gibt folgendes aus :

Opening IrDA for (ultralight) OBEX send...
***Modem is not ready!
***MODEM NOT READY!
No response!
Closing IrDA connection...

Dieser Post wurde am 22.03.2014 um 23:40 Uhr von Shiskaboss editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ]     [ Installation und Konfiguration ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek