Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Installation und Konfiguration » Win 3.11 will nicht mehr » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
020
17.12.2011, 06:27 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

War nur für die Screens temporär ohne Speichern editiert..

Die Mehrfachkonfigurationen sind noch alle da, keine Sorge.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
19.12.2011, 14:18 Uhr
Nuwi



Danke Euch allen, habe jetzt erst mal den Tipp von Commander verfolgt, den Pfad zu erweitern und die dopplten Dateien wieder von C: runter zu löschen leider ohne Erfolg:

"Kann eine Gerätedatei nicht finden, die evtl. gebraucht wird um Windows auszuführen. Stellen Sie sicher dass die Pfad Zeile in Ihrer Autoexec.bat-Datei auf das Verzeichnis verweist, das die Datei enthält und dass sie auf Ihrer Festplatte ist Falls die Datei nicht existiert, führern Sie Setup erneut aus, um sie zu installieren oder löschen Sie den Verweis in Ihrer Sytem.ini Datei.
WPSLJVPD.386
Drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzusetzen"

Beliebige Taste bringt dann den selben Hinweis mit einem anderen Dateinamen.
Werde es jetzt mit Aquas neuer config/Autoexec weiterprobieren.


Aktuell jetzt also:

config.sys
DEVICE=C:\DOS\SETVER.EXE
DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
DOS=HIGH
COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
DEVICE=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
FILES=30


autoexec.bat
C:\DOS\SMARTDRV.EXE /X
@ECHO OFF
PROMPT $P$G
PATH C:\DOS;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\SYSTEM
SET TEMP=C:\DOS
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS

Die System.ini hätt ich auch noch wenn sich dafür jemand interessiert

Dieser Post wurde am 19.12.2011 um 14:18 Uhr von Nuwi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
19.12.2011, 14:46 Uhr
Nuwi



Sorry muss mich korrigieren, hatte einen Schreibfehler in der Autoexec.
Hat mich doch wieder ein Stück weiter gebracht die Pfaderweiterung.
Also ich sehe jetzt eine ganze Weile den WIN-Bildschirm , dann hängt er wieder weil er den Display.drv nicht findet.....und tatsächlich die erste Datei die er nicht findet und die auch tatsächlich nicht vorhanden ist :-(


Aqua, Du scheinst das Problem ja zu kennen :-)

http://www.winhistory-forum.net/ms-dos-windows-1-x-3-x-9x-me/6488-display-drv-windows-3-1-disketten.html


Vielleicht kannst Du mir das nochmal etwas laienhafter erklären. Ich blicks nicht ganz...ich teile nur Deine Leidenschaft für Vintage Cars, die für Vintage IT hält sich in Grenzen ;-)


Danke

Dieser Post wurde am 12.01.2012 um 21:20 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
19.12.2011, 15:29 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

- display.dr_ ist die komprimierte Version von display.drv
- du kannst die display.dr_ mittels expand.exe unter Dos extrahieren zu display.drv

Stells dir einfach wie das Entpacken aus einer zip-Datei vor.
Falls du keine Win3.x-Disketten zur Hand hast, hilft wohl die im winhistory angehängte Datei weiter.

Hmmm, entweder das Dateisystem und/oder die Festplatte muss doch 'ne Macke haben, wenn Dateien verschwinden. Ohne Behebung wird die Freude u.U. nur von kurzer Dauer sein...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 19.12.2011 um 15:31 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
19.12.2011, 15:55 Uhr
Nuwi



Okay danke, ich warte im winhistoryforum noch auf die Freischaltung, aber irgendwo soll es lt. meiner Kollegin auch noch die Windisketten geben....

Allerdings steht in der system.ini

"display.drv=S3TRIO.DRV"

(S3Trio ist vermutlich der Grafikkartentyp)
und diese Datei gibts auch im Systemordner, nur scheint er sie eben nicht laden zu können.

Das mit dem Backup nehme ich dann in Angriff wenn die Maschine wieder läuft....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
19.12.2011, 18:05 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Nuwi, das Problem, das eigentlich keines ist/war - ist nur Win3.1 bezogen..

http://up.myblackbox.net/display.zip

Diese bereits extrahierte display.drv kopierst mal in Windows\System und schaust mal, was passiert.
Falls es nix nützt, gehst unter Dos ins Windows Verzeichnis

cd windows

Enter drücken, Setup eingeben und unter Anzeige VGA auswählen.
Besser einstweilen ein Windows mit 16 Farben, als eins mit 65.000 Farben das nicht funktioniert.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 19.12.2011 um 18:18 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
20.12.2011, 11:28 Uhr
Nuwi



Okay das Update folgt morgen, die Windowsdisketten sind nicht auffindbar und den "Myblackbox"-Link blockiert die firmeninterne Firewall .....werd die Datei daheim auf Diskette ziehen.

Thx


mmmh das mit dem Display hat geklappt....aber jetzt will er den Fonts.fon nicht laden. Habe inzwischen 3.1 Disketten gefunden ist aber nicht das System, das auf dem Rechner ist (Wfw 3.11). na ja ich schau mal ob ich Fonts.fon finde.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass er die "Spezialtreiber" nicht findet obwohl die drauf sind und er dann nach den "Standard-Windowstreibern" fragt (die nicht auf der Platte sind). Denn ähnlich wie bei Display (dort war ja der S3-Treiber in der ini) ist jetzt für Fonts ein 8514SYS.FON angegeben....

Hier der Bootabschnitt der sytem.ini:

[boot]
386grabber=VGA_ENG.3GR
oemfonts.fon=8514OEM.FON
fixedfon.fon=8514FIX.FON
fonts.fon=8514SYS.FON
display.drv=S3TRIO.DRV
shell=progman.exe
network.drv=wfwnet.drv
mouse.drv=mouse.drv
language.dll=
sound.drv=mmsound.drv
comm.drv=comm.drv
keyboard.drv=keyboard.drv
system.drv=system.drv
drivers=mmsystem.dll
SCRNSAVE.EXE=(Kein)

Dieser Post wurde am 20.12.2011 um 17:50 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
20.12.2011, 18:45 Uhr
Nuwi



So jetzt hänge ich bei der progman.exe. Die will er auch nicht laden. Ersetzen der vorhandenen mit einer frischen der Windowsdiskette hat ebenso wenig Erfolg gebracht wie ändern des System.ini-Eintrags auf "shell=winfile.exe"....komischerweise lautet die Fehlermeldung dann immer noch Fehler beim Laden von PROGMAN.EXE.

.....oh mann!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
20.12.2011, 23:44 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Nur mal nachgefragt: Hält dich irgendeine abgefahrene Konfiguration davon ab, Windows einfach neu zu installieren? ;-)
(ggf. vorher alle Disketten auf Lesbarkeiit prüfen z.B. durch komplettes Kopieren)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
21.12.2011, 02:14 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@Huwi:
Guck mal in die PN, die ich dir geschickt habe, ist nicht ganz unwesentlich.

Den S3 Trio Treiber muss du dir eben noch besorgen.
Falls du keinen findest, sind wir dir auch hierbei behilflich.

Ich meine auch, setz es neu auf, weil das ist Ende nie.

Da ich allerdings das Messgerät nicht kenne, weiss ich auch keinen Treiber..
Wie lautet der exakte Name des Messgerätes ?
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
21.12.2011, 10:47 Uhr
Nuwi



Ja gut auf Neuinstallation wird das dann wohl hinaus laufen.
Neuinstallation bedeutet erst mal Datensicherung (werd ich dann wohl per Festplattenausbau bewerkstelligen oder läuft das Parallel-Zip unter DOS?)

Das Problem wird das Messgerät sein. Ich kann dazu keine Treiberdisketten finden und auch nicht die zugehörige Auswertungsssoftware. Ich wage zu bezweifeln,dass wir das selbst wieder alles so hinkriegen (auch wenn wir die Software/Treiber bekommen). Da wird auf jeden Fall ein Servicetechniker anrücken müssen.Wollte deshalb zunächst die "schnellere/billige Variante" probieren, obwohl ich ja auch nicht "gratis" arbeite und die schnelle Lösung nicht in Sicht ist.

Danke Aqua ich denke die Treiber wird der Servicemann dann mitbringen. Ist übrigens für die, die es genau wissen wollen eine Dynamische Lichtstreuung mit Goniometer Typ ALV 5000. Also sowas
http://www.alvgmbh.de/Products/Correlators/Multiple_Tau_Digital_Correlato/ALV-5000_E/alv-5000_e.html

Allen Tippgebern nochmal ein herzliches Danke Schön, ein sehr aktives Board habt Ihr hier.

Gruss
Nuwi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
21.12.2011, 13:36 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Hab mich mal auf der Seite umgesehen und ein Manual von der Karte gefunden,
da steht auch wo was installiert wird.
Damit könntest du mal Treiber und Programme sichern, weil Dos/Win3.1-Treiber findet man auf der Seite keine mehr.

Im übrigen ein seltsames Problem, was den Rechner betrifft,
scheint so, als würden nur die Einstellungsdateien betroffen sein, bzw. Textdateien (Autoexec.bat, config.sys, System.ini sind alle nur Solche).
Als wenn da ein Virus am Werk gewesen wäre (vielleicht mit einer Diskette eingeschleppt).

Würde mir bei z.b Ebay eine passende kleine Platte holen, die zum Rechner passt (neu gibt's die nicht mehr)
und darauf die ganze Geschichte neu aufsetzen, die alte Platte als Backup vorerst behalten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
21.12.2011, 19:21 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@Nuwi:
Zip Parallel LW läuft unter Dos mit Treibern.
Hab selbst auch eines laufen.

Ansonsten hat das meiste der Antz schon vorweg genommen, auch ich meine da ist ein Virus drauf..



Also hab keinen Win3.x Treiber für ALV-5000 gefunden.

Da es vermutlich hauptsächlich um diese Messkarte geht, müsste der Nuwi wohl den Ram des PC's auf 32MB aufrüsten und Windows NT 4.0 installieren.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 22.12.2011 um 11:37 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
12.01.2012, 18:41 Uhr
Nuwi



Also ein Telefonat mit dem Messgeräthersteller ergab dass es das beste wäre wieder auf wfw 3.11 zu installieren....Softwarepaket auf Disketten ist unterwegs.
Habe deshalb wie empfohlen eine neue Festplatte bei Ebay geschossen. Platteninstallation und DOS - Installation haben geklappt....die 3.11 Setupdiskette hängt leider. Könnte mir die jemand per mail zuschicken oder hochladen, falls das legal ist ? (ich habe die Originaldiskette ja aber die funzt halt nicht)

Thx
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
13.01.2012, 11:58 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Lies die Disketten mal via vgacopy aus und schreibe sie ggf. neu falls schwach lesbar, um das ganze mal zu erneuern.
http://www.moenk.de/pages/vgacopy.html
Wenn das Originaldisketten sind, werden die vom Rumliegen ja nicht besser, was die Magnetisierung angeht.

Abseits dessen haste ne PN. ;-)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
13.01.2012, 13:07 Uhr
Nuwi



Danke an die wieder zahlreichen Empfehlungen und Hilfen. Das WfW-Setup ist leider bei der Systemüberprüfung hängengeblieben. Ich wollte nach 1h ausschalten und noch mal von vorne starten.......beim Neustart fing dann die Platte an zu rattern und der Rechner findet sie nicht mehr: "Error 1790".
Die hab ich wohl gekillt, ne? Lief nach Einbau gestern einwandfrei, war sogar noch NT drauf.Formatierung, Dos-Installation wie gesagt alles ohne Probs......oh mann das entwickelt sich zur neverending story. Ich würds ja mit der alten Platte nach Formattierung probieren aber das kann ich nicht bevor ich dort nicht die Daten runtergezogen hab und natürlich war der USB-Adapter den ich dafür noch zu Hause hatte der falsche (MINI-IDE auf USB).
Na ja Kollege hat mir versprochen am Montag ne passende IDE-Platte aus seinem Privatfundus mitzubringen. Dann heisst es: auf ein Neues!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
14.01.2012, 12:46 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Ist der Rechner vielleicht ein alter Compaq ?
Die haben eine eigene Partition auf der Platte für's Bios, welche per Servicedisketten installiert werden muss,
die Fehlermeldung würde passen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
14.01.2012, 21:36 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Würde ich auch meinen was der Antz 'sagt'...
Weil bei Standard PC' mit Cmos/Epqom Biosen gibt's Meldungen solcher Art nicht.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
16.01.2012, 21:09 Uhr
Nuwi



....oh no! Bingo: Compaq. Aber warum hat das mit der Platte geklappt als noch NT4 drauf war, also vor der Formatierung??? Müsste dann ja zufällig auch ne Compaqplatte gewesen sein oder gibt's da nen Denkfehler?

Okay dann geh ich mich mal auf die Suche machen nach Servicedisketten (einfaches Kopieren von der Originalplatte wird wohl nicht gehen,oder?)

Danke



Nachtrag: ich hab die ORIGINALPLATTE jetzt mal per USB-Adapter an meinen Arbeitsplatzrechner angehängt, finde da aber nur eine Partition. Wo es ist denn dieser Biosteil versteckt?

Edit: hab jetzt auch mal die "NEUE PLATTE" an einen Rechner mit USB Anschluss angehängt. Die wird auch dort nicht erkannt und rattert vor sich hin. Ist wohl doch hinüber....


Merci


Noch ein Update: die zweite Ersatzplatte läuft und hat laut Skandisk auch keine fehlerhaften Sektoren. DOS 6.22 / WfW 3.11 sind drauf, auch Excel 5.0 hab ich kurz vor Feierabend noch erfolgreich installiert Ich werde morgen versuchen mit den Softwaredisketten, die wir da haben das Messgerät zum Laufen zu bringen, ansonsten hoffe ich auf das Softwarepaket das im Laufe der Woche mit der Post vom Hersteller kommen soll.

Zwei Win-Fragen hab ich noch:

- die WfW Installation war nach Diskette 6 oder 7 fertig, ich hab aber 9 Disketten, wofür der Rest?
- Sobald die Messgerätesoftware drauf ist möchte ich per Image sichern ( auf 100 MB Zipdiskette müsste reichen). Könnt Ihr mir ne Image-Software für 3.11 empfehlen?

Ansonsten ist der Win3.11-Teil meines Problems hiermit gelöst, ich danke nochmal allen "Antwortenden" und "PN-Schickenden" für die zahlreichen Ratschläge.

Gruss

Dieser Post wurde am 16.01.2012 um 21:54 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
17.01.2012, 02:31 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Ich würde die Biospartition trotzdem installieren,
wenn z.b mal die Biosbatterie leer wird, vergisst der Rechner seine Einstellungen und man kann's nicht neu konfigurieren, weil das Programm dazu fehlt (welches auf der Partition liegt)
Die Partition ist übrigens versteckt (Hidden FAT16, sieht man mit nem Partitionsprogramm) , einfach kopieren geht glaub ich nicht,
aber es gibt (noch immer) für jedes altes Compaq-Modell die passenden Servicedisketten zum Download.

Auf den letzten Disketten von WfW sind, glaub ich, nur zusätzliche Treiber drauf (meist Druckertreiber)

Für's Backup würde sich Symantec bzw. Norton Ghost für Dos anbieten, kann sogar direkt auf eine CD brennen (bei unterstützten Brenner),
aber dazu kann dir Aqua um einiges mehr erzählen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Installation und Konfiguration ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek