Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » GPS und Win3.x » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
020
02.01.2012, 14:06 Uhr
Aqua



Mach einen Dualboot per Bootmanager mit Win9x.
Vielleicht kriegt man dazu Karten, die man auch in Win3.x integrieren kann in irgendeiner Form.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
07.01.2012, 01:18 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Bin letztens auch an Autoroute Express 98 gekommen (auf CD),
die Karten sind nur minimal detaillierter, und die Kartendateien sind nicht kompatibel mit der älteren Version.

Müsste sich ein Prog finden, das Kartendateien konvertieren kann (egal, auf welchem OS das läuft)
Freie Karten bekommt man ja, Beispiel Openstreetmaps.



http://sysdoc.doors.ch/TOSHIBA/brochur/AUTOPILO.PDF
Wenn man mal an die Software käme..

Dieser Post wurde am 07.01.2012 um 13:11 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
09.01.2012, 11:24 Uhr
Aqua



hm.. Was es mit dem Teil auf sich hat? Von dem wären jedenfalls ausreichend Stückzahlen verfügbar, wenn man nicht so auf den Preis achtet..

www.ebay.at/itm/CF-GPS-Satelliten-Navigation-Empfanger-Sirf-Star-III-20-/330585355451?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4cf86c34bb
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
09.01.2012, 16:37 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Scheint erstens Neupreis zu sein und zweitens irgendwie halbwegs outdoor-tauglich,
meiner z.b ist ganz sicher nicht wasserdicht.
Das Innenleben ist dasselbe, gleicher Sirf-Chip.

Dieser Post wurde am 09.01.2012 um 16:37 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
20.01.2012, 11:50 Uhr
Aqua



Auch gleicher Sirf-III Chipsatz wie bei meiner Nokia LD-3W BT-Maus, der ansicht sehr gut funktioniert.
..so wies's aussieht muss ich mir eh so eine Card schnappen, weil sich der Typ tot stellt bezügkich der anderen Card, wenn man ihn eine Nachricht schreibt, ob das Geld schon angekommen ist..

Ein anderer sendete mir für einen Scanner einen ungültigen Iban Code.
Ich hoffe, der IBAN Rechner hat den Richtigen samt gültigen BIC aus seinen deutschen Bankdaten resultierend ausgegeben.
Seit diesem Jahr ist's mit Ebay halt generell ein bissl ein Ärgernis. :-/



Jo. Wenig verwunderlich findet WinME mit dem Teil im CF Adapter steckend keinen Treiber für dieses GPS Unikum, aber WinME meldet keine Überlastung der Pcmcia Spannung,
schon mal gut.
Also als Com Port unter WinME ist schon mal nix.
Fraglich ob das mit einem Dos Cardmanager geht.
@Antz: Ist das bei deiner GPS CF auch so, dass da noch so ein Mausähnliches Teil an der CF fix verbunden ist. Wird der GPS Empfänger selbst sein nehme ich an.
Das Kabel wär glaub ich für eine externe Antenne, weil als PS2 Verbindung wär der Stecker viel zu klein.


Das ist das Teil..
Wie man erkennt, ist es zusammenklappbar.



Gibt's eigentlich ein Programm, mit dem man den OEM von Pcmcia Karten auslesen kann?
Zwecks Treibersuche...
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 20.01.2012 um 15:26 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
20.01.2012, 12:47 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Fast alles, was im Gerätemanager auftaucht, hat eine Geräte-ID (Steht bei XP unter "Geräteinstanzerkennung" des Tabs "Details", bin grad nicht sicher, ob das bei ME und Co. genauso hieß) . In dieser ist der Hersteller unter Vendor (VEN) verewigt, das Gerät unter Device (DEV).

Meist kann man den halben String gleich als Suchwort nehmen, von z.B.
PCI\VEN_8086&DEV_2A42&SUBSYS_02BB1028&REV_07\3&11583659&0&10
fängt man bei PCI\VEN_8086&DEV_2A42&SUBSYS_02BB1028&REV_07 an und findet direkt das Gerät. Falls die Suche erfolglos verläuft, was bei selteneren Geräten durchaus mal der Fall sein kann, verkürzt man ggf. um das letzte & und versucht es noch einmal. In diesen Fall wäre Versuch Nummer 2 also ohne Revision eine Suche nach PCI\VEN_8086&DEV_2A42&SUBSYS_02BB1028, als Drittes dann PCI\VEN_8086&DEV_2A42.
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
20.01.2012, 16:49 Uhr
Aqua



Mh die Card ist mit einem ? aufgelistet und abmelden kann ich sie als PC-Card Device oder so ähnlich auch.
Mal sehen, was dein Vorschlag ausgibt.
Sandra und Aida32 hatte ich auch schon bemüht, ohne verwertbare Ergebnisse.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
20.01.2012, 17:37 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Windows ordnet da nicht automatisch einen Com-Port zu, das muss man selber erledigen. (Bei XP war's auch so, ausgenommen der Cardmanager von Win3.x )
Bei Meinem war diese Beschreibung dabei http://up.myblackbox.net/SysOn%20INF%20Driver%20Installation%20Guide.txt
und eine .inf-Datei, die praktisch dasselbe macht,
wenn du diese anpasst, kannst du sie auch mit deiner Karte verwenden.
http://up.myblackbox.net/Sysonchip.inf
Anzupassen wär die von commander_keen erwähnte PnP-Id, bei 9x müsste man die in der Registry finden, unter HKLM\Enum\usw.. (Hab gerade nur Win95 zum nachschauen zur Hand),
sollte mit PCMCIA\... beginnen.
Was das Kabel betrifft, so ein Stecker ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.

Dieser Post wurde am 20.01.2012 um 17:45 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
20.01.2012, 19:32 Uhr
Aqua



@Commander:
Falls das unter WinME nicht klappt, boote ich eben mal kurzfristig XP für diesen Zweck.

@Antz: Vielen Dank!
Tja wenn jemand wie du schon derartige INF Datei hatte, könnte das sehr weiterhelfen.. -g-
Ich glaub ich probier die CF als erstes Mal mit einem Dos Cardmanager mal aus..

Edit: Kurzerhand mal Pcmcia Com Port 3 mit dem Phoenix Cardmanager zugewiesen und die CF Card blinkt rot.
(was auch immer das zu bedeuten hat -g-)
Jedenfalls tut sich schon mal was.

Das Phoenix Testprogramm zeigt die GPS CF zwar an, aber als unkonfiguriert, hat ja bei Dos-Win3x noch gar nix zu bedeuten.
Damit sie funkt bedarf es vermutlich noch das Starten eines Ansteuerungsprogramms unter Win3.x.

War das bei dir auch so mit noch unkonfiguriert unter Dos?
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 20.01.2012 um 20:30 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
21.01.2012, 00:43 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Bei mir war gleich der Comport zugewiesen, war aber der IBM Cardmanager,
mit Anderen hab ich's noch nicht versucht.
Die ganzen GPS-Programme setzen einen funtionierenden Com-Port vorraus.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
21.01.2012, 01:31 Uhr
Aqua



IBM Cardmanager ?
Hättest einen Link dazu ?
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
21.01.2012, 17:07 Uhr
Antz

Avatar von Antz

http://up.myblackbox.net/IBM_ezplay_3.00.IMA.zip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
26.01.2012, 16:48 Uhr
Aqua



Thx.


So. Mal kurz den IBM Cardmanager unter Dos getestet. Fehlanzeige, der Treiber kann überhaupt keine Cardbus Slots finden.

Muss ich eben mal bei Zeiten eine 5te Win3.1x Installation machen und den Win Installer von Systemsoft Cardwizard 5.3 versuchen..
Wird vermutlich mit dem Com Port der GPS Karte wie schon zuvor bei der Wlan-Geschichte etwas länger dauern, bis man alles durchgetestet hat und es mal funktioniert, aber mit dem hab ich eh gerechnet.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 26.01.2012 um 17:59 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
26.01.2012, 20:34 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Hm, dann funktioniert mein Installer-Modding nicht..
Als Socket-Service Treiber sollte entweder der SSDPCIC1.SYS oder der IBMDSS01.SYS funktionieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
26.01.2012, 21:58 Uhr
Aqua



Habs jetzt mit Cardwiz 5.3 versucht gehabt, die GPS Card hat zwar Com3, aber keine Ahnung was die Card tut, oder überhaupt was tut.
GPSparc zeigte nur Offline an.
Ergo auch keine Koordinatenanzeige.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
26.01.2012, 22:22 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Hast du in GPSpac im Menü "File" Live Data angeklickt ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
26.01.2012, 23:01 Uhr
Aqua



Nein hatte ich nicht, tja..
Egal, i versuchs halt noch einmal..
So, der IBM Cardservice läuft per Dos Installation und SSDPCIC1.SYS mal.
Fragt sich jetzt nur, welche Sys Datei für die Com Ports zuständig ist?
Weil automatisch wird da gar nix gefunden ausser die ATA Speicherkarten, die mit dem Ibm übrigens auch gut funktionieren, obwohl ich die ATA Treiber wegen dem weniger Speicher fressenden Phoenix Cardmanager, den ich für ATA Cards nutze, ansich vom IBM Cardmanager nicht brauche.
Beim IBM gehts mir nur um ein Dos-Menuitem zwecks Com Port Zuweisung der GPS Card.

Edit: Hab in einer Readme Datei etwas von einem Win3.1 Virtual Com Port Treiber gelesen.
Sollte man vom IBM Cardmanager deshalb den Windows Installer ausführen?
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 26.01.2012 um 23:26 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
26.01.2012, 23:36 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Hab den immer nur mit dem Windows-Installer installiert,
ist autodrv.sys in der config.sys ? Das wär der Treiber, der die com-Ports konfiguriert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
27.01.2012, 00:17 Uhr
Aqua



Jepp, hab jetzt den Ibm Windows Installer eingesetzt. Die PlayAtWill Status Information gibt aber einen IRQ Error 3 aus.
(Was der auch immer zu bedeuten hat)
Gibt's zum Konfigurieren der IRQ Parameter eine Möglichkeit?
Hab bis jetzt keine gefunden, das irgendwie umzustellen.

Weil ich vermute, da wird Com1 od Com2 verwendet, die ja schon physisch vorhanden sind..
Autodrv.sys ist drinn.

Bei dir wird's einfacher gewesen sein mit der Com Port Zuweisung von der GPS Karte, weil bei dir keine Com1 und Com2 Schnittstellen vorhanden sind.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 27.01.2012 um 00:33 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
27.01.2012, 00:32 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Wie sieht's mit Com3 u. 4 aus ?
Mit dem Auto Configurator Utility kannst du Zuweisungen löschen,
Bei den Irqs scheint sich der Cm an die System.ini zu halten.
Hab das nicht getestet, da ich beide echten Ports nicht gebraucht und im Bios abgeschaltet hab.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek