Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Windows 95-ME » [S] Universal W-Lan Client Manager » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
18.02.2012, 13:31 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

Tja wie im Tietel schon angedeutet. Ich suche einen W-Lan Client Manager um W-Lan verbindungen auf zu bauen.

Einen Universellen am besten der an keine Karte gebunden ist.

Hab hier nen EDIMAN Dongle der 150 MBps kann, die Treiber wurden unter Windows ME auch anstanslos installiert nur die Clientsoftware stellt sich quer.

hat hier jemand mit sowas schon erfahrung oder gar ne lösung?

Mfg.
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
18.02.2012, 17:59 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

150Mbps ist doch wahrscheinlich irgendwelcher hersteller-spezifischer, nicht-standardisierter Bullsh**, der sowieso nicht mit einem normalen Router anderen Herstellers o.ä. auf diese Geschwindigkeiten kommt nehme ich an(?) Oder soll das ein verkrüppelter 802.11n-Adapter sein?

Es gab schon diverse Software, die dienten aber v.a. dafür sich im Geschäftsumfeld in Novell-Netze usw. einzuklinken oder lauter so "Spezialaufgeben", weswegen sie auch zu bezahlen sind/waren, z.B. Odyssey Client oder Boingo.
WinC gabs noch, aber auch nur in alter Version 1.x für bestimmte NICs unter Win9x, neuere Versionen erst NT5.x oder höher...

Das Leben wäre also leichter, du nimmst irgendwas "normales", das auch gleich einen passenden Treiber samt Win9x-Software mitbringt, v.a. falls du in der Realität eh bei 54Mbit stecken bleibst. ;-)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 18.02.2012 um 18:05 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
18.02.2012, 18:38 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

naja wohl war mir würden auch schon ne 5wer verbindung reichen sofern ich eine zustande kriegen würde die Treiber fün stick installiert er anstandslos nur die Software mäggert und will nicht...
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
19.02.2012, 16:00 Uhr
Aqua



Ich hab einen Corega Wlan Stick.
Hat zwar nur 11Mbit,
aber er funkt sowohl mit den Orinoco Wlan Cards als auch mit dem Nokia N95-8GB per Joikuspot als Wlan 3,5G Router unter Win98SE und ME einwandfrei..
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 19.02.2012 um 16:07 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
21.02.2012, 09:40 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

Hab auch noch einen Stick gefunden der läuft. nen Netgear WG111v3 54MBps WPA2 fähig... Rennt sowohl unter Win ME als auch unter Win 98.

Muss ich mal schauen, das ich mir davon noch einen an land Hole

davon mal ab. Geht die Windows Update seite bei euch auch nicht mehr Für Windows ME?
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
21.02.2012, 10:35 Uhr
Aqua



Die Live Update Seite wurde für Win98(SE)/NT4 eingestellt. Mit grosser Wahrscheinlichkeit auch für WinME.
Müssen wir halt zukünftig auch an diesen OSen selbst frickeln..
Aber wer wie die meisten von uns hier - keine Angst vor Dos-Win3.1x hat, daran Hand anzulegen, stört das nicht wirklich..
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 21.02.2012 um 10:41 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
21.02.2012, 10:51 Uhr
Alf

Avatar von Alf

habt ihr doch vorher schon gemacht - daran frickeln. ohne dem wäre euch eh fad.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
21.02.2012, 12:24 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
Aqua postete
Die Live Update Seite wurde für Win98(SE)/NT4 eingestellt. Mit grosser Wahrscheinlichkeit auch für WinME.
Müssen wir halt zukünftig auch an diesen OSen selbst frickeln..
Aber wer wie die meisten von uns hier - keine Angst vor Dos-Win3.1x hat, daran Hand anzulegen, stört das nicht wirklich..

Nö das net, nur gibbet denn ne Liste / Seite wo ich mein ME auf den letzten Stand bringen kann wie ich es vorher ganz normal auch mit der Windows Update seite konnte?

Ist ja nen jammer das die eingestellt wurde xD
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
21.02.2012, 21:37 Uhr
fire-phoenix-fire



Ich hab mal ein Komplett-Paket aller ME-Updates gefunden, nennt sich ME_Updates.iso (wurde also als CD zusammengefasst)
vielleicht findest du sie im netz

Allerdings würde ich dir von ME abraten. Es funktioniert zwar, aber in Situationen, in denen es mal brenzlig wird, lässt es einen definitiv im Stich -.-
wenn ME erstmal halb am Hängen ist, dann ist der Bluescreen auch nicht mehr weit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
22.02.2012, 12:47 Uhr
Aqua



Ich wüsste nicht, wozu man WinME überhaupt updaten müsste (im Gegensatz zu Win98SE)..
Weil das was laufen soll - läuft..
KernelEx z.B. macht auch beim Original WinME keine Probleme...
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 22.02.2012 um 12:48 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
24.02.2012, 13:46 Uhr
fire-phoenix-fire




Zitat:
Aqua postete
Ich wüsste nicht, wozu man WinME überhaupt updaten müsste (im Gegensatz zu Win98SE)..
Weil das was laufen soll - läuft..
KernelEx z.B. macht auch beim Original WinME keine Probleme...

aber win ME ist äußerst instabil (wenn mal etwas nicht auf anhieb läuft, wie man will), da sollen die Updates laut anderer helfen
macht ME überhaupt Sinn? Ich hab ein ME und hatte eig. vor es durch ein win98SE zu ersetzen (da mehr Stabilität?), aber bei dir klingt es gerade so, also könnte ich ruhig bei ME bleiben

€dit: Nur um nochmal zum W-Lan Client zukommen: Kann man nicht auch ohne Client eine Verbindung herstellen? ich dachte unter win2000 hätte ich es damals geschafft und dort ist von Seitens Windows auch nicht viel vorhanden

Dieser Post wurde am 24.02.2012 um 13:51 Uhr von fire-phoenix-fire editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
24.02.2012, 14:08 Uhr
Aqua



Also ich hab ME auf meinem MMX Laptop samt sämtlichen Cardbus Treibern, Bluetooth Treibern, Wlan Treibern, KernelEx usw installiert..
Läuft ohne Mucken samt Docking Station..

Auf dem K6-2 500 sowohl ME als auch 98SE SP2 installiert, beide ebenfalls mit KernelEx, Wlan, Bluetooth, Ntfs Treiber, Ali Ide Treiber, Ali Agp Treiber etc etc..
Laufen auch klaglos..
Mit ME surf ich da drauf auch..
Von allen hab ich Ghost Images erstellt zur Wiederherstellung mit samt allen installierten Treibern und Programmen in wenigen Minuten.

Vielleicht musst noch Chipsatz Treiber installieren, weil mit Boardmitteln allein ist es meist nicht getan und nicht optimal..
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 24.02.2012 um 14:22 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
25.02.2012, 13:49 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
fire-phoenix-fire postete
Ich hab mal ein Komplett-Paket aller ME-Updates gefunden, nennt sich ME_Updates.iso (wurde also als CD zusammengefasst)
vielleicht findest du sie im netz

Allerdings würde ich dir von ME abraten. Es funktioniert zwar, aber in Situationen, in denen es mal brenzlig wird, lässt es einen definitiv im Stich -.-
wenn ME erstmal halb am Hängen ist, dann ist der Bluescreen auch nicht mehr weit

Lach, Me ist wenn man weiss mit um zu gehen weit aus besser als windows 98, die Unterstüzung für USB ist besser als bei Windows 98.

Zugegeben ME ist eigen, wenn man keine gescheite HW hat, wird man mit ME nicht glücklich, da hat Windows 98 wieder den Vorteil es läuft auch noch mit 0815 HW.

Hat man aber Markenhw und passende Windows ME Treiber ist es ein sehr Stabieles Betriebssystem. ich persönlich hatte noch nie große Probleme. Weder mit Windows ME noch mit Win 98 oder Win 95C

Ich sach immer 99% der Fehler sitzen vor dem Bildschirm

Aber besten dank für den Hinweis ich hab genau das gefunden was ich gesucht habe und zwar hier: http://www.winhistory.de/downloads/updates.htm

mfg.
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
26.02.2012, 12:29 Uhr
Aqua



Treffend beschrieben von Exp-Soft..
Die Systemwiederherstellung von ME sollte man auch deaktivieren.
Kann man komplett deaktivieren, wenn man die Dateien von den Ordnern der Verweise in der Autostart entweder verschiebt, oder komplett löscht..
(mit dem blossen Deaktivieren in der Systemsteuerung ist's bei ME noch nicht getan)
Weil erstens bremst die Systemwiederherstellung das System mit der Zeit doch ungemein und zweitens sind da Tools wie Ghost besser und nützlicher.
Ergo - die Mühe für das Systemwiederherstellungsupdate, damit es nach 2001 funktioniert, kann man sich eher sparen..
(hab das auch bei XP und Server2003 deaktiviert, weil alles was bremst, den Echtzeitbetrieb nachteilig beeinflusst und nur unnötige Lesekopfbewegungen der Festplatten nach sich zieht, schalte ich grundsätzlich aus. ,
man hat ja ohnehin Partitionssicherungen angelegt)

Ein Registry Fix für ME gibt's übrigens auch, da es vorkommen kann, dass das "Windows Setup" Register in der Systemsteuerung eine Fehlermeldung anzeigt beim Versuch es auszuführen.
Wenn ich das Fix im Whf wieder gefunden habe, poste ich's hier rein..
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 26.02.2012 um 13:21 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
27.02.2012, 23:58 Uhr
Aqua



Ach ja, hier ist es...

www.wintotal.de/tipparchiv/?RBID=2&TID=807&URBID=9
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
29.02.2012, 14:22 Uhr
fire-phoenix-fire



naja...Treiber habe ich für meine Hardware und natürlich auch installiert :P
die Radeon 9800XXL hat auch win98/ME Treiber, auch alles installiert, also eig. müsste es gut laufen, aber dennoch bekomm ich immer wieder Probleme -.-

vielleicht ist das System auch zu schnell für ME, ist halt eigentlich schon auf XP ausgelegt
oder ich sollte einfach nur mal wieder aufräumen/neu aufsetzen mit allen Updates

aber wenn ihr das so seht bleib ich wohl künftig auch noch bei ME mit dem PC

(Nur mal Beispiele für Probleme die ich so hatte:
TV-Karte (von ~1998, also durchaus passend für ME) hab ich TV geschaut dann die Farbtiefe von 16 auf 32bit umgestellt. Ich hatte mir ein besseres Bild erhofft, aber alles was ich bekam war dann nur noch ein schwarzer Bildschirm und ein leicht krankelndes System -.-
USB-Geräte: Während dem Betrieb Sachen ein und auszustecken benötigt Geduld und stehts sollte man die Sachen vorher "entfernen", sonst gibts Bluescreens, aber das wird wohl unter 98 auch so sein )

Aber auch so läuft ME nicht wirklich gut. Bei Roller Coaster 1 läuft es manchmal leicht stockend (obwohl der PC locker gut genug ist) ich habe dann das Spiel beendet und neu gestertet, dann lief es. Unter win95 auf meinem Retro-PC liefs würde ich sagen zuverlässiger, schneller ist so ne Sache, dort hab ich noch keinen großen Park aufgebaut )
Und Treiber sind eigentlich alle drauf
Und Roller Coaster 1 ist nicht das erste Spiel, bei dem dieses Phänomen auftritt

MB: Asrock: P4V88
CPU: P4 2,8Ghz
Ram: 4*256=1GB
Grafik: 9800XXL

Dieser Post wurde am 29.02.2012 um 14:24 Uhr von fire-phoenix-fire editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
01.03.2012, 01:38 Uhr
Aqua



Zuviel Ram. 512MB reichen mehr als aus. Darüber kann es problematisch werden mit der Stabilität.
Zur Erinnerung: WinME Rechner waren in der Regel mit 64MB Ram bestückt, auf 128MB od 256MB aufgestockt gehörte man bereits zu denen mit massig Überfluss.
Heute dürfens aber wie gesagt 512MB sein, weil aktuelle Browser via KernelEx doch einiges an Ram fressen, es sei denn man ist z.B. eh kein Freund von Facebook.-g-.
Dann geht's auch mit 256MB gut dahin.
(Diverse Forenseiten, E-Bay, Mail Seiten etc).

WinME ist in der Tat nicht das beste Win9x Spielesystem. Auf Win98SE laufen viele Spiele besser.

Steck lieber 2GB Ram rein und installiere XP, Server 2003 im Dualboot oder so, weil ab 1,5Ghz ist Win9x so ziemlich witzlos.
--
Generic USB Massenspeichertreiber: DOS/Win3.1x-USB1+2 Win95B-USB1+Win95BUSBSupp Win98FE-USB1+2
Win98SE-USB1+2 WinNT4.0-USB1 DOS-PCMCIA-ATA bis zu 4 Sockets(Cardbus kompatibel) My pimped DOS6-WIN3 All4Win3-MP3

Dieser Post wurde am 01.03.2012 um 02:20 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
01.03.2012, 17:39 Uhr
fire-phoenix-fire



XP ist schon im DualBoot drin
ich habe da absichtlich winME drauf, weil ich ein DOS-System haben wollte (Kompatibilität zu DOS), für den Rest hab ich eh einen win7 PC

das mit dem Ram ist mir auch bekannt, allerdings hatte ich zum Zeitpunkt der Installation mehr Ram drin und hab die Sachen anders eingestellt, da sollte ich vielleicht korrigieren...

mehr Ram ist, da der PC für winME/98se gedacht ist, wie von dir schon erwähnt, weniger sinnvoll zumal ich da kaum noch Geld reinstecken will :P (deswegen 4*256mb, kriegt man hinterhergeworfen, wohingegen 2*512mb teils schon 10€ kosten )

€dit:
Mh, einen neuen FlashPlayer installiert, nachdem es nicht mehr wollte und auf einmal läuft Youtube unter windowsME ja doch recht ansehnlich o.O ich muss wohl doch nur mal wieder für ein "sauberes" ME sorgen

Dieser Post wurde am 01.03.2012 um 19:18 Uhr von fire-phoenix-fire editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
08.03.2012, 18:50 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
Aqua postete
Zuviel Ram. 512MB reichen mehr als aus. Darüber kann es problematisch werden mit der Stabilität.
Zur Erinnerung: WinME Rechner waren in der Regel mit 64MB Ram bestückt, auf 128MB od 256MB aufgestockt gehörte man bereits zu denen mit massig Überfluss.
Heute dürfens aber wie gesagt 512MB sein, weil aktuelle Browser via KernelEx doch einiges an Ram fressen, es sei denn man ist z.B. eh kein Freund von Facebook.-g-.
Dann geht's auch mit 256MB gut dahin.
(Diverse Forenseiten, E-Bay, Mail Seiten etc).

WinME ist in der Tat nicht das beste Win9x Spielesystem. Auf Win98SE laufen viele Spiele besser.

Wie gesagt, mit Me muss man umgehen können, aber auch ein P4 ht 3 GHz mit 1024 Mb Ram und ME ist kein Problem zumindest läufts bei mir stabiel. aber ist schon richtig mit falschem ram wirds ab 512 mb schnell instabiel.

aber da sind wir wieder bei der Tatsache das ME den schlechten ruf nur durch falsche HW erhalten hat.

Auch Spieletechnisch hab ich so keine Nachteile gegenüber 98 erlebt, zumal die RAm macke hat Win 98 genauso


--
DOS-History

Dieser Post wurde am 08.03.2012 um 18:51 Uhr von exp-soft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Windows 95-ME ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek