Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » Nochmal Sound » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
020
17.04.2005, 15:49 Uhr
PinkPanther



Ich hab jetzt mal bei mdgx.com gelesen und auch die Datei emm386.txt im Archiv 311-d.zip gelesen, allerdings verstehe ich kaum was davon.
Ich hab jetzt mal das gemacht was da unter Troubleshooting stand, half allerdings nicht, aber wie gesagt, ich bin des Englischen nicht so mächtig, da ich noch ein Schüler bin.

Meine Config.sys (nicht funktionierend):

DEVICE=C:\WINDOWS\HIMEM.SYS
DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE X=A000-F7FF NOHI NOEMS NOVCPI NOMOVEXBDA [notr konnte ich nicht nehmen, da ich DOS 5 hab; wenn ich die Zeile rausnehme läuft alles normal]
DEVICE=C:\DOS\SETVER.EXE
DOS=HIGH,UMB
COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
DEVICE=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
FILES=10
LASTDRIVE=Z
DEVICE=C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE /DOUBLE_BUFFER
DEVICE=C:\WINDOWS\IFSHLP.SYS
STACKS=9,256
DEVICE=c:\dos\DRFAT32.SYS /x

REM ======== IDE BUS CD-ROM Install Modification - Begin ========
DEVICE=C:\ATAPI\ATAPICD.SYS /D:ATAPI_CD
REM ======== IDE BUS CD-ROM Install Modification - End ========

Und hier meine autoexec.bat:

SET BLASTER=A220 I5 D1 H7 T6 P330
SET SBPCI=c:\unzip\sbpci
c:\unzip\sbpci\sbinit.com [hier hängt's dann]

set ieppp=C:\PROGRAMS\MSIE50
set pctcp=C:\PROGRAMS\MSIE50\pctcp.shv
rem C:\Windows\net start
C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE
C:\WINDOWS\net start [wenn ich obiges rausnehme, dann hängt es hier]
@ECHO OFF
PROMPT $p$g
PATH C:\PROGRAMS\MSIE50;C:\WINDOWS;C:\DOS
SET TEMP=C:\DOS
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS
c:\dos\share.exe
c:\dos\DRFAT32.EXE /m:48

REM ======== IDE BUS CD-ROM Install Modification - Begin ========
C:\ATAPI\MSCDEX /V /D:ATAPI_CD /M:10
REM ======== IDE BUS CD-ROM Install Modification - End ========

C:\Windows\Win


Ich hoffe, du hast noch irgendwelche Ideen.

Ciao, PinkPanther
--
"Beauty is the harmony of function and form"

Dieser Post wurde am 17.04.2005 um 15:49 Uhr von PinkPanther editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
17.04.2005, 18:04 Uhr
gabyde
Administrator
Avatar von gabyde

Auch wenn ich nicht weiß, ob es Dir bei dem konkreten Problem weiterhilft, hier ein paar Verbesserungsvorschläge (in rot)von mir:

DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE X=A000-F7FF NOHI NOEMS NOVCPI NOMOVEXBDA [notr konnte ich nicht nehmen, da ich DOS 5 hab; wenn ich die Zeile rausnehme läuft alles normal]

Mein Vorschlag: Alles wegnehmen bis auf NOEMS.

COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
reduzieren auf COUNTRY=049,,C:\DOS\COUNTRY.SYS,
weil Du keine Codepage 850 brauchst, sondern die default 437


DEVICE=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1) => weg (gehört zur Codepage)

DEVICE=C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE /DOUBLE_BUFFER
wieso das, wo Du doch Smartdrv nochmal in der Autoexec hast?


STACKS=9,256 kannst Du reduzieren auf STACKS=0,0

Und hier meine autoexec.bat:

SET TEMP=C:\DOS würde ich ändern in C:\temp
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI) => weg
MODE CON CODEPAGE SELECT=850 => weg
c:\dos\share.exe => weg

Das spart Dir jedenfalls schon mal einiges an Speicher.

Ciao, Gaby
--
Und eine Stimme sprach zu mir: lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
17.04.2005, 18:25 Uhr
PinkPanther




Zitat:
gabyde postete
DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE X=A000-F7FF NOHI NOEMS NOVCPI NOMOVEXBDA [notr konnte ich nicht nehmen, da ich DOS 5 hab; wenn ich die Zeile rausnehme läuft alles normal]

Mein Vorschlag: Alles wegnehmen bis auf NOEMS.

1. Das stand in dieser txt-Datei unter Troubleshooting. Ist auch (hoffentlich) nur temporär.

2. Was ist das überhaupt und was ist ems?


Zitat:
gabyde postete
COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
reduzieren auf COUNTRY=049,,C:\DOS\COUNTRY.SYS,
weil Du keine Codepage 850 brauchst, sondern die default 437

1. Das war so voreingestellt.
2. Was ist eine Codepage?
3. Warum 049 wenn ich 437 brauche?


Zitat:
gabyde postete
DEVICE=C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE /DOUBLE_BUFFER
wieso das, wo Du doch Smartdrv nochmal in der Autoexec hast?

Das war auch voreingestellt.


Zitat:
gabyde postete
STACKS=9,256 kannst Du reduzieren auf STACKS=0,0

Was sagen mir diese Einstellungen denn?


Zitat:
gabyde postete
Und hier meine autoexec.bat:

MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI) => weg
MODE CON CODEPAGE SELECT=850 => weg

Was ist das?


Zitat:
gabyde postete
c:\dos\share.exe => weg

Ich brauch das für StarOffice.


Ciao, PinkPanther
--
"Beauty is the harmony of function and form"

Dieser Post wurde am 17.04.2005 um 19:12 Uhr von gabyde editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
17.04.2005, 19:23 Uhr
gabyde
Administrator
Avatar von gabyde


Zitat:
2. Was ist das überhaupt und was ist ems?

EMS ist Expanded Memory. Sowas gab's ganz früher mal.... (als der Speicher nur maximal 1MB groß war) ;) Was Du aber brauchst, ist Upper Memory.
Guck z.B. mal hier:
http://www.mipraso.de/enzyklopaedie/d/dos622/emm386-exe.html


Zitat:
2. Was ist eine Codepage?

Einfach gesagt: ein Zeichensatz. 437 ist der normale, 850 enthält z.B. auch osteuropäische Sonderzeichen. Ketzerisch ausgedrückt: in Amiland rechnet man Deutschland zu Polen.....


Zitat:
3. Warum 049 wenn ich 437 brauche?

049 ist der Ländercode. 437 brauchst Du gar nicht eintragen, deshalb ist der Raum zwischen den beiden Kommata auch frei.


Zitat:
....Das war auch voreingestellt.

Ja, sowas machen die. Ist aber oft ein ziemlicher Sch*ß.


Zitat:
STACKS=9,256 kannst Du reduzieren auf STACKS=0,0
Was sagen mir diese Einstellungen denn?

Nix. Das sind alles Relikte aus alten Zeiten, die heute keiner mehr braucht, die aber Speicher fressen.


Zitat:
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI) => weg
MODE CON CODEPAGE SELECT=850 => weg

Was ist das?

Das gehört alles zu der nicht benötigten Codepage.


Zitat:
c:\dos\share.exe => weg
Ich brauch das für StarOffice.

Huch !(?) Ich habe auch Staroffice, aber sowas brauche ich nicht. Das entstammt eigentlich der DOS 3.3-Zeit und diente dazu, Laufwerke mit mehr als 32MB ansprechen zu können. Ab 4.01 würde es nicht mehr benötigt.

Ciao, Gaby
--
Und eine Stimme sprach zu mir: lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...

Dieser Post wurde am 17.04.2005 um 19:24 Uhr von gabyde editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
17.04.2005, 20:02 Uhr
PinkPanther




Zitat:
Huch !(?) Ich habe auch Staroffice, aber sowas brauche ich nicht.

In meiner StarOffice-Readme (4.0) steht, das ich es brauche um Dokumente zu speichern.

Ciao, PinkPanther
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
17.04.2005, 20:34 Uhr
gabyde
Administrator
Avatar von gabyde


Zitat:

Zitat:
Huch !(?) Ich habe auch Staroffice, aber sowas brauche ich nicht.

In meiner StarOffice-Readme (4.0) steht, das ich es brauche um Dokumente zu speichern.

Papier ist geduldig
REM es einfach mal aus und guck, ob's wirklich benötigt wird. Vorstellen kann ich es mir nicht, aber probieren geht über kopieren oder so ähnlich

Ciao, Gaby
--
Und eine Stimme sprach zu mir: lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
19.04.2005, 12:21 Uhr
gabyde
Administrator
Avatar von gabyde

Noch ne Idee: könnte es sein, daß Deine Soundkarte und Deine Netzwerkkarte sich beißen? IRQ-, DMA- oder Memorymäßig?

Ciao, Gaby
--
Und eine Stimme sprach zu mir: lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
19.04.2005, 13:05 Uhr
PinkPanther



Naja, beide zusammen funktioniern ja.
Nur keines von beidem funktioniert mit der emm386.exe.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
19.04.2005, 14:15 Uhr
~bttr



Woher hast du denn nun deinen Sound-Treiber? Link? Dann guck ich da mal rein.

Hast du mal HIMEM.SYS und EMM386.EXE von Windows 9x probiert? Die sind wesentlich neuer/ausgereifter.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
19.04.2005, 14:20 Uhr
PinkPanther



Ich hab mal gehört, dass die Dateien von neueren DOS-Versionen nicht funktionieren.
Wegen den Treibern: Die kann ich dir per Mail schicken, wenn du mir deine Adresse per PM schickst.

Ciao, PinkPanther
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
19.04.2005, 14:31 Uhr
~bttr



Diese funktionieren aber. Kannst du mir glauben. Hab' ich selbst seit Jahren im stabilen Einsatz!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
26.05.2005, 18:45 Uhr
PinkPanther



Hallo,

nachdem mir per Mail geholfen wurdefunktioniert mein Soundchip jetzt unter DOS.

Allerdings vermisse ich Windows-Unterstützung.
Der Soundchip wird in Spielen und in DrHardware als Soundblaster16 identifiziert.
Beim Systemstart initialisiert der PC Port b800 (ohne das ich etwas in eine Config geschrieben habe!).

Ich habe mir also von der Creative Website den Treiber für Windows geladen und unter DOS (unter Windows funktioniert es nicht) die Install.exe ausgeführt, allerdings hängt der PC nach Auswählen des Installationsverzeichnisses.
Früher kam ich auch mal bis zur Portauswahl, aber da gab es kein b800.
Da es aber Autoscan gab habe ich das genommen, woraufhin er allerdings nichts gefunden hat.

Dann hab ich den Creative PnP-Manager installiert, welcher meinen Chip aber nicht gefunden hat (glaub ich).
Ab jetzt hat sich das Instalationsprogramm glaub ich nmach Auswahl des Installationsverzeichnisses aufgehängt.

Hat noch jemand eine Idee, wie ich meine "Soundkarte" unter Windows zum klingen bringe.

Wenn Windows wirklich nur eine GUI für DOS wäre (was ich aber bezweifle), dann müsste doch eigentlich auch der DOS-Treiber funktionieren oder?

Ciao, PinkPanther
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
26.05.2005, 19:48 Uhr
~bttr



Bastelst du immer noch mit dieser Krücke herum? Warum nimmst du nicht einfach die Terratec, die ich dir bereits empfohlen habe? Gibt's bei eBay für 'nen Euro.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
26.05.2005, 20:40 Uhr
PinkPanther



Weil alle PCI-Slots belegt sind. (ist ein Aldi-Rechner )
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
27.05.2005, 15:22 Uhr
~bttr



Lernst du was draus?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
27.05.2005, 15:31 Uhr
PinkPanther



Ja, allerdings wurde mir der Rechner geschenkt und einem geschenkten Gaul...

Ein weiterer Nachteil ist, dass er sehr laut ist. Bestimmt 5 Sone (jedenfalls ist Musik nicht vernünftig hörbar).
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
28.05.2005, 13:07 Uhr
Chris




Zitat:
PinkPanther postete
Wenn Windows wirklich nur eine GUI für DOS wäre (was ich aber bezweifle), dann müsste doch eigentlich auch der DOS-Treiber funktionieren oder?

Windows ist IMO auch als 3.1x (erst recht als WfW 3.11) nicht nur eine reine GUI für DOS, sondern eine Betriebssystemerweiterung. Reine GUIs für DOS sind z.B. PC-GEOS oder GEM, von denen sich Windows vom Aufbau her ja doch unterscheidet. Beweisführende Beispiele gibt es da einige, z.B. das Verbiegen von Interrupts bzw. das Abfangen von Strg/Alt/Entf.

Zurück zum Soundtreiber: irgendwie habe ich im Moment das gleiche Problem, im 486er ist ebenfalls eine Soundblaster 16 drin. Der Treiber, den ich mir runtergeladen habe, hat nur einen DOS-Installer (der die Windows-Treiber vermutlich erst entpackt) und der bricht mit der Meldung "No Configuration Manager. Please install Intel Configuration Manager" ab. Da komm ich auch nicht weiter, Änderungen im BIOS (betreffend PnP) bringen auch nix.

Gibt es für die SB16 nirgends im Web einen normalen Windows 3.1x-Treiber, der sich über Setup direkt in Win installieren läßt? Falls nicht, wie läßt sich dieses "Intel Configuration Manager"-Zeugs umgehen?

Chris
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
28.05.2005, 13:18 Uhr
PinkPanther



So einen Treiber habe ich auch schon überall gesucht, leider ohne Erfolg :-(

Mit dem Configuration Manager meinen die den Creative PnP-Manager, auch wenn da Intel steht.
Du kannst es ja mal ausprobieren und dann hier schreiben.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
28.05.2005, 19:59 Uhr
~bttr



Nee, nee. Es gab auch einen Configuration Manager von Intel. Den habe ich allerdings nie benutzt, weil er sich auf meinem alten 486er Board (Shuttle HOT-439) einfach immer aufhing.

Welche SB16 hast du denn? Welche CT-Nummer steht auf der Platine?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
29.05.2005, 10:17 Uhr
Chris



Mit dem Configuration Manager von Creative funktioniert es nicht, es wird weiterhin der Intel Configuration Manager verlangt. Wobei ich auch nicht wirklich verstehe, was Intel überhaupt mit der Sache zu tun hat. Der 486er ist nebenbei bemerkt von AMD.

Man glaubt es nicht, wie schwer es scheinbar ist, funktionierende Treiber für eine früher doch ziemlich verbreitete Karte wie die SB16 aufzutreiben.

@bttr: hast du diesen Intel Configuration Manager noch irgendwo rumliegen bzw. weißt du einen Link, wo es den gibt (mit google nix gefunden.)?

Wegen der CT-Nummer muß ich morgen mal nachsehen, ich hab den Rechner im Moment nicht hier.

Chris
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek