Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Windows NT 3.xx » NT3.51 ist auf NT4 patchbar! » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]
020
01.11.2005, 04:52 Uhr
NoNameNeeded



Windows 2000 im "coolen" Win3.x Look:
http://members.kabsi.at/LIGHTYEAR/win200031.JPG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
01.11.2005, 14:54 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

Ahja, ich seh da nix von 2k, das gleiche bild bekomme ich auch mit 3.x hin

Zeig mal wie X-Chat drunter läuft, oder Gaim, oder Winamp5

^^ dann glaub ich das es nen NT kern unter der haube hat
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
01.11.2005, 18:09 Uhr
NoNameNeeded



>Ahja, ich seh da nix von 2k, das gleiche bild bekomme ich auch mit 3.x hin <

Ja, das ist ja die Idee des Ganzen.

Aber gut, ich glaube an diesem Bild kann man erkennen daß es nicht Win3.x sein kann:
http://members.kabsi.at/LIGHTYEAR/win200032.JPG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
02.11.2005, 14:57 Uhr
Eddie



sieht aber auch nur zu ca. 40% wie 3.11 aus. Der Programm-Manager hat links kein [-].

XP mag ich wegen dem GANZEN Outfit nicht, hatte es mal drauf zum testen. gefällt mir absolut nicht. "2000" kommt mir erst recht nicht drauf. Es hätte NT 5.0 heißen sollen, wie in der Beta 1/2.
Um XP genauso wir die Vorgängerversionen aussehen zu lassen, müssen ca. 300 Dateien mit dem Resource Hacker verändert werden. Angefangen vom neuen Windows-Logo im Startmenü, über die Systeme des Explorers und der Systemsteueung.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
04.11.2005, 03:43 Uhr
NoNameNeeded



Naja, ich würde sagen das erste Bild sieht eher zu 95% aus wie Win3x nicht zu 40% (nur wegen dem fehlenden [-] gleich 60% Abzug??)....


Aber wie auch immer, natürlich sind das ganz andere OS. Ich habe ja auch nur gesagt daß man es ein bissl wie Win3x aussehen lassen kann.

>Um XP genauso wir die Vorgängerversionen aussehen zu lassen, müssen ca. 300 Dateien mit dem Resource Hacker verändert werden. <

Naja, dreihundert ist auch übertrieben...

Der allergrößte Teil der sichtbaren Icons und Toolbars (und um die geht's ja, denn mit der klassischen Oberfläche sehen die Fenster sowieso wie in Win9x aus) findet sich in der shell32.dll, der explorer.exe und der user32.dll.
Wenn man den Startbildschirm unbedingt ändern will dann kommen noch 2 Dateien hinzu die Sachen in der Systemsteuerung sind dann noch mal so um die 20 aber das war's dann schon im Großen und Ganzen.

Also eher 25 als 300 Dateien....

Zum Schluß sieht's dann so aus:
http://members.kabsi.at/LIGHTYEAR/xp98.JPG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
04.11.2005, 09:37 Uhr
freaked
Moderator
Avatar von freaked


Zitat:
NoNameNeeded postete
>Ahja, ich seh da nix von 2k, das gleiche bild bekomme ich auch mit 3.x hin <

Ja, das ist ja die Idee des Ganzen.

Aber gut, ich glaube an diesem Bild kann man erkennen daß es nicht Win3.x sein kann:
http://members.kabsi.at/LIGHTYEAR/win200032.JPG

mal ehrlich? sieht fürchterlich aus..
--
Tips&Tricks - Community-based: www.freakedenough.at
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
04.11.2005, 16:59 Uhr
NoNameNeeded



Hab ja nie behauptet daß es schön ist.
Nur daß es geht...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
05.11.2005, 15:09 Uhr
Eddie



Es wird sich aber nie wie ein echtes NT 3.51 handeln. Da Install-Programme keine Programm-Gruppen erstellen, sondern immer noch im bescheidenen Startmenü.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
05.11.2005, 18:16 Uhr
draco.bdn



Das ganze funktioniert auch mit Windows NT 4.0...

Sehr nette Möglichkeiten werden damit eröffnet...

DirectX 9.0c will sich aber auch da nicht installieren, da kein Admin angemeldet sei usw...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
05.11.2005, 18:16 Uhr
NoNameNeeded



>Es wird sich aber nie wie ein echtes NT 3.51 handeln.<

Ja und das ist ja auch gut so.

Ich meine, du kannst das ja gerne verwenden, ist ja irgendwie auch kultig und sicher ein OS was nicht jeder kennt, aber wirklich gut isses ja nicht...

Und das sag nicht nur ich (der ich das ja nur auf einem virt. PC installiert habe) sondern auch Leute die sich mit sowas auskennen (extrem hohe Leistungsanforderung z.B.).

>sondern immer noch im bescheidenen Startmenü.<

Wie gesagt, es soll ja jeder verwenden was er will, von mir aus auch uralte Betriebssysteme. Ich find das ja selber auch witzig (aber eher aus nostalgischen Gründen) sonst wäre ich ja gar nicht hier, aber bei dir klingt das immer so als wäre das neue auch in irgendeiner Weise nachweislich schlechter obwohl's eigentlich viel mehr so ist daß es dir persönlich halt "old-school-mäßig" lieber ist.

Ich sage das auch deswegen weil man das Startmenü nach Belieben als Ordner mit Ordnern darin in denen sich wiederum die Verknüpfungen finden. Also exakt dasselbe wie im Programm-Manager älterer Windows Versionen.
Und es erfordert nur einen Rechtsklick auf den Startbutton (dann Programme).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
05.11.2005, 18:19 Uhr
NoNameNeeded




Zitat:
draco.bdn postete
Das ganze funktioniert auch mit Windows NT 4.0...

Sehr nette Möglichkeiten werden damit eröffnet...

DirectX 9.0c will sich aber auch da nicht installieren, da kein Admin angemeldet sei usw...

Yep. Auf Biegen und Brechen lässt sich aber immerhin dx5 installieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
06.11.2005, 12:44 Uhr
Eddie



Ich musste mich ja leider einigermaßen an Win9x/ME/NT4 gewöhnen und habe 1 OS von diesen ausgesucht, da mein Internet (WLAN) leider nur mit Win98+ oder NT4/5 funktioniert. Und da mein IBM TP 600-Lappi mit Win9x/ME auch noch Probleme hat, werde ich wohl eine 2. Lappi extra fürs Internet holen müssen, und den aktuellen für Win3.00 MME DE, Win3.11 und NT 3.51 behalten. Der neue unterstützt leider Windows erst ab 95.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
06.11.2005, 21:05 Uhr
Schlachtpaulchen




Zitat:
XP mag ich wegen dem GANZEN Outfit nicht, hatte es mal drauf zum testen. gefällt mir absolut nicht. "2000" kommt mir erst recht nicht drauf. Es hätte NT 5.0 heißen sollen, wie in der Beta 1/2

Und weil es 2000 heißt und nicht NT5, willste es nicht ausprobieren. Oh man, Engstirnigkeit hat eine neue Dimensionen erreicht.


Zitat:
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten.

Stimmt. Die Speicherverwaltung von Windows 3.11 ist um Klassen besser als die von 2000 oder XP. Geradezu revolutionär. Und dann erst diese netten Gimmicks wie "Nicht genügend Speicher vorhanden" oder ähnliches, wenn man mal ein wenig mehr Software installiert hat. Ein Traum. Aber wer braucht schon mehr Software, ein richtiger User hat für jedes Programm nen eigenen PC.

Dann käme da noch die Sicherheit dazu. Freie Liebe... äh... freie Dateien für alle, denn nur Idioten wagen es sich, sowas wie NTFS und Dateiverschlüsselung zu benutzen.


Sorry, ich will hier niemandem sein 3.1x, sein NT 3.1 oder NT 3.5x niedermachen, es sind sehr schöne BS (bzw. Aufsätze), wenn man sich einen Hobbyrechner oder so zusammenbauen will. Aber im alltäglichen Einsatz können sie einfach nicht mehr gegen neuere BS´se anstinken, was aber auch für Win95 gelten kann, wo langsam alles rar wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
06.11.2005, 22:09 Uhr
Eddie



Ich habe "2000" als Test-OS als NT 5.0 EUR Edition drauf. NTFS würde ich auch unter NT-OS nicht benutzen.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
07.11.2005, 18:18 Uhr
PinkPanther



Frage dann noch "warum?".

Und ich finde Schlachtpaulchen hat total recht. Allerdings soll jeder benutzen, was er möchte.
Das einzige was mich stört ist deine Signatur. Ohne umfangreiche, überzeugende Begründung...
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
07.11.2005, 23:13 Uhr
Eddie



Win "2000": mich stört es, dass es doch bis zur Beta 2 Windows NT 5.0 hieß, dann umbenannt wurde. Ich habe es übrigens wieder zurückbenannt.
XP: Das komplette Deisgn (nicht nur Luna) spricht mich überhaupt nicht a.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
08.11.2005, 00:02 Uhr
Schlachtpaulchen




Zitat:
Eddie postete
Win "2000": mich stört es, dass es doch bis zur Beta 2 Windows NT 5.0 hieß, dann umbenannt wurde. Ich habe es übrigens wieder zurückbenannt.
XP: Das komplette Deisgn (nicht nur Luna) spricht mich überhaupt nicht a.

Ja, aber was hat der Name eines Betriebssystems mit seiner Leistungsfähigkeit oder seiner Güte zu tun? Es könnte genauso gut "Fensterln 1932,5936" heißen, das ändert doch nichts an der Leistung der Programmierer. Das der Name 2000 gewählt wurde ist überdies aus marketinggründen auch verständlich, das gleiche gabs ja schon bei 95, welches eigentlich Windows 4.0 heißen müsste. Volkswagen nennt seine Autos ja auch nicht "Personenkraftwagen 80kW-2005"

Wegen XP. Eigentlich finde ich Luna, vor allem in höheren Auflösungen ganz nett, ja, richtig angenehm, wenn man den Teletubbiehintergrund weglässt. Besser jedenfalls als das Classicskin, wo der Startbutton wie draufgeklebt wirkt. Aber davon mal abgesehen ist XP eine wirklich gelungene Weiterentwicklung von 2000 und da ich es gekauft habe stört mich auch die Produktaktivierung nicht wirklich. Auf meinem Spiele- und "Bastel"rechner ist eh Windows ME drauf.

Alles in allem finde ich es also seltsam, die Qualität eines Programmes am Namen oder dergleichen festzumachen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
08.11.2005, 00:40 Uhr
Schlachtpaulchen



So, nachdem ich mir hier jetzt ein kleines NT 3.51 System eingerichtet habe, mal eine kurze Bewertung dessen, was geht und was nicht. Zumindest aus meinen Erfahrungen bisher. Ich sag nur so viel. Ich hab jetzt 7 Stunden vorm Rechner verbracht, dreimal neu installiert und herzerweichend geflucht. Doch lest selbst.

Zunächst habe ich einen alten Pentium 200MMX wieder flott gemacht. 128MB Edospeicher, 2GB Festplatte, eine S3Virge mit 4MB und ein SoundBlaster 16 stecken drinnen. Betrieben wird das ganze über USB Tastatur und Maus. Achja, Netzwerkkarte ist eine Realtek 8029AS

Also NT 3.51 installiert, SP5 und Treiber installiert, danach das shellupdate entpackt und die Versionsnummer auf 4.0 gepatcht. Höher wollte ich erstmal nicht ausprobieren. Hat alles wunderbar funktioniert:

Zunächst wolle ich dann mal versuchen den Firefox zu installieren. Er entpackte auch die Dateien, danach war aber Sense. Ohne Fehlermeldung oder dergleichen brach er ab. Also gut, neueste Mozillaversion ausprobieren. Diese lies sich sogar (mit einigen Fehlermeldungen) installieren, startete jedoch nicht. Ebenso wie bei Firefox ohne Rückmeldung. Schließlich habe ich verschiedene Operaversionen probiert, von denen der 5.12er am Besten funktionierte. 6.0 läd Seiten, bricht dann ab, 3.62 spinnt total rum.

Doch es gibt ja auch noch andere Programme. Word 97 lies sich, wie gewohnt, einwandfrei installieren (das geht aber auch schon unterm normalen 3.51), ebenso Excel. Access wollte nicht, ningelte rum und ging wieder.

Ein weiterer, seltsamer Geselle ist WinRar. Lässt sich installieren, stürzt dann irgendwann ab, aber entpacken kann man damit dennoch. Nur wenn man das Programm beendet, Absturz!

Wenn euer Rechner übrigens meint, es würden euch ein paar DLL´s fehlen, lasst es gut sein. Der geniale Einfall, diese mit neueren Versionen zu ersetzen, brachte mich zum lustigen Neuinstallieren. Beim zweiten Mal hat Windows es irgendwie von selbst geschafft, sich zu schrotten.

Fazit: Es lohnt, nach meinen Erkenntnissen, nicht wirklich, dieses Update durchzuführen. Wenn man das Shellupd. als ganzes durchführt, hat man wenigstens noch ne brauchbare Oberfläche (Calmira geht bei mir nicht, da ich NTFS verwende), alleine das Patchen der Versionsnummer bringt keinerlei Vorteil. Da die Systemanforderungen, bis auf den Prozessor zwischen NT 3.51 und Windows 95 sehr ähnlich sind, sollte hier klar sein, welche Alternative zu bevorzugen ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
08.11.2005, 02:26 Uhr
NoNameNeeded



Ja, dieses Shell Update hat halt den Nachteil daß sich NT3.51 manchmal für NT4 und manchmal für Win95 hält und deswegen teilweise auch bereitwillig die Installation von Programmen zulässt die das OS spätestens beim Neustart schrotten.

Alles in allem, ein nettes Abenteuer aber nicht wirklich brauchbar.

Wenn man Einschränkungen in Kauf nehmen will (kaum aktuelle Programme) und kann aber trotzdem ein stabiles OS will sollte man gleich zu NT4 greifen (zum echten!).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
08.11.2005, 15:15 Uhr
Eddie



Brauchbare Oberfläche, als ob der Explorer besser als der Progman wäre.
--
Nieder mit Windows "2000" und XP, den miesesten OSs aller Zeiten. Lang lebe Windows NT 5.0 EUR Edition 1.7a.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]     [ Windows NT 3.xx ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek