Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Installation und Konfiguration » visible und das Internet » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
020
25.03.2006, 02:16 Uhr
visible_hat_nen_386er



Ich hab hier noch einen 486DX IBM Computer stehen, von 1993 oder 1994.
Er hat aber keine PCI Stickplätze, weiß jemand wie der Vorgänger hieß?
Das ganze sieht mir auch nicht nach ISA aus...
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
25.03.2006, 03:02 Uhr
Tim



Microchannel!
--
SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
26.03.2006, 16:16 Uhr
ChrisKuhli
Moderator
Avatar von ChrisKuhli

Hallo!


Zitat:
visible_hat_nen_386er postete
Ich hab hier noch einen 486DX IBM Computer stehen, von 1993 oder 1994.
Er hat aber keine PCI Stickplätze, weiß jemand wie der Vorgänger hieß?
Das ganze sieht mir auch nicht nach ISA aus...

Oder aber der zum VL-Bus erweiterte ISA, falls es aufm Board gemixt aussieht...

Gruß,
Chris
--
http://cksoftde.org (Software-Mini Blog) | http://youtube.com/cksoftde
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
27.03.2006, 05:39 Uhr
Tim



@ChrisKuhli
Prinzipiell hast du natürlich recht, aber sein Rechner ist soviel ich weiß ein IBM PS/2, da wird es keinen VL-Bus geben. Und der VL-Bus sieht ja vorne schon nach ISA aus.
--
SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
27.03.2006, 17:26 Uhr
visible_hat_nen_386er



Ja es ist ein IBM PS/2 76i.
Habe bereits mit einem IBM-Fan drüber gesprochen, der hat mir da etwas weiter geholfen, auch wenn vieles für mich eher Fachchinesisch war.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
29.03.2006, 18:52 Uhr
visible_hat_nen_386er



So nun habe ich die Netzwerkkarte hier, sie war eingeschweißt.
Ich habe sie ausgepackt und ins Notebook gesteckt (passte auch).
Als ich sie dann installieren wollte und mir die Treiber auf der Herstellerseite (3COM) herunter geladen hatte, meinte er zu mir, bei der installation:
NO 3Com Nic.
Auf deutsch: Er findet die Lankarte nicht.
Weiß irgendeiner wieso?
Wenn ich die Lankarte rausnehme, dann ist sie warm, also muss da Strom durch gelaufen sein (oder das System war einfach warm).
Bei der Bestellung habe ich natürlich auch darauf geachtet, dass es eine 16bit Lankarte ist.

Muss ich PCIMA erst irgendwie im BIOS aktivieren? Wenn ich in dieses komische Setup gehe, was mein Notebook da am Anfang aufrufen lässt ("strg+entf+s") dann kommt niergends eine passende Einstellung.
Habe ich vielleicht ein zu altes Bios?
Ich bin echt am verzweifeln und habe keine Ahnung, was ich machen soll.
Google brachte auch nichts brauchbares raus, wäre schön wenn jemand da Ahnung hätte.
Könnte ja sein, dass der vorherige Notebook besitzer (ebay Notebook) irgendwas ausgestellt hat, da die aufgesteckte Notebook Mauskugel auch nicht ging.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999

Dieser Post wurde am 29.03.2006 um 18:54 Uhr von visible_hat_nen_386er editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
29.03.2006, 19:48 Uhr
NoNameNeeded



Du könntest mal versuchen die Karte unter DOS zu installieren (die Treiberinstallation unter WfW funktioniert oft nicht so richtig.
Also Windows beenden und bei dem Dos Command "Setup" eingeben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
29.03.2006, 20:12 Uhr
visible_hat_nen_386er



Das ist ja das Problem, wenn ich in die Installation von dem Treiber unter MSDOS 6.20 gehe, dann sagt er mir eben "No card input", obwohl ich sie eingesteckt habe.
Wenn du das Windows Setup unter c:/windows/setup.exe meinst, da lässt sich sowas bei mir nicht einstellen...

Die Karte kann aber nicht defekt sein, sie war ja eigentlich neu und bei der Beschreibung stand, dass sie eben am Besten für ältere Notebooks geeignet ist.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999

Dieser Post wurde am 29.03.2006 um 20:13 Uhr von visible_hat_nen_386er editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
30.03.2006, 16:12 Uhr
PinkPanther



Ich hab mal irgendwo hier gelesen, dass es verschiedene Arten von PCMCIA-Karten gibt (Typ I und II oder so).

Benutz einfach mal die Foren-Suche.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
30.03.2006, 18:58 Uhr
visible_hat_nen_386er



Danke für den Hinweis, aber am PCIMCIA kann es nicht liegen, da die Karte dann normal garnicht rein passen dürfte.
Habe hier im Forum herrausgefunden, dass Typ 1 für 3mm, Typ 2 für 5mm ist.
Ich habe abereigentlich eine passende Karte drin, die keinen Abstand hat.

Muss ich für PCIMCIA erst WfW 3.1 oder DOS Treiber installieren? Sowas in der Art konnte ich zwar auch finden, handelte aber über ein anderes Notebook.
Die Marke meines Notebooks ist mir allerdings ein Rätzel.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
30.03.2006, 21:25 Uhr
Tim



@visible_hat_nen_386er
Für was ist denn dein Treiber, Wfw3.1 oder DOS? Man kann einen Windowstreiber ohne eigenes Setupprogramm unter DOS doch gar nicht installieren. NoNameNeeded meinte den Windows-Treiber in DOS beim Windows Setup unter Netzwerk zu installieren, die Option muss da sein, ist sie unter Windows da?
Die Notebookmarke muss doch auch irgendwie rauszukriegen sein.
--
SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!

Dieser Post wurde am 30.03.2006 um 21:26 Uhr von Tim editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
30.03.2006, 23:16 Uhr
visible_hat_nen_386er



Er erkennt die Karte weder über Windows noch unter DOS.
Die Karte ist von 3COM und hat einen eigenes DOS-Treiber Setup, was die Karte nicht erkennt.
Wenn ich unter Windows das Setup aufrufe, kann ich zwar die Netzwerkkarte einstellen, aber was bringt dass, wenn der die Karte auch unter Windows nicht erkennt?
Die Karte wird (obwohl 16 Bit und richtiger Slot Typ) einfach nicht erkannt und ich stehe vor einem Rätzel.
Ich bin hier echt am verzweifeln, hab ich das Geld umsonst ausgegeben?
Heute habe ich den ganzen Tag in Google verbracht und nach Antworten gesucht, was ich gefunden habe war Cardsoft, wo ich keine Ahnung habe was das ist.
In #hardware.de erzählte mir jemand was von einem Texas Instrumental Universal Treiber, worüber ich aber auch nichts herrausfinden konnte, da es Texas Instrumentals wohl nicht mehr gibt.

Der bau des Notebooks ist vergleichbar mit dem eines "Siemens Nixdorf"-Notebooks.
Es ist schwer ein Notebook zu klassifizieren, von dem man nur ein Bild hat ( http://www.vmaster.de/152351.jpg ) und hinten das Model "TS38" und "T538" hat.
Google brachte nur Battarien für Notebooks dabei raus, nichts über Hersteller o.ä.
Auf der Rückseite steht, dass es in Taiwan hergestellt wurde und zwei Logos mit den Buchstaben "SA (R)" und "UL".

Ich weiß nicht, zur Not schraub ich das Dingen echt auf...
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
31.03.2006, 13:16 Uhr
PinkPanther



Hast du denn eine Bezeichnug von Karte oder Foto davon?

Falls das Notebook eine FCC ID hat, dann lässt sich über deren Homepage (Google ist dein Freund ) die Bezeichnug des Notebooks oder eines baugleichen herausfinden.

Bist du eigentlich sicher, dass die PCI-Slots 16-bittig sind?

Lies dir auch mal diesen Thread durch, es sieht so aus als wären dort PCMCIA-Treiber verlinkt: http://www.win31.de/board/showtopic.php?threadid=30
Direkt-Link (aber Anleitung im Thread): http://h18000.www1.hp.com/support/files/contura/us/download/8261.html

Probier's einfach mal aus, kaputt machen kannst du nix. Soll ja auch ein Universaltreiber sein.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
31.03.2006, 18:14 Uhr
visible_hat_nen_386er



Der PCMCIA Treiber war nur für Compaq Armada 400 Series Rechner geeignet und meiner ist definitiv keiner.
Grund: Treiber startete nicht mal bei der Installation an.
Mit CardSoft kam ich leider auch nicht weiter.
Ich bin mir mittlerweile schon sicher, dass das Notebook einfach nicht weiß, dass es PCIMCIA Steckplätze hat.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
31.03.2006, 18:46 Uhr
visible_hat_nen_386er



Nach aufschrauben des Notebooks habe ich "TS38 486SX/SXLP REV2" lesen können.
Zumindest bei "TS38 486DX" nannte mir Google den japanischen Elektronik Hersteller "Mitsuba".
Allerdings finde ich dafür auf keiner Seite (treiber-world.de usw) Treiber für das Notebook von mir.
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
01.04.2006, 21:01 Uhr
Tim



Hab gerade auch mal Google bemüht, neben dem Mitsuba spuckt er aber auch noch dieses Modell aus: ARM bzw. Infotel Patriot P280C-TS38, das ist ein 486er, hier ist ein Bild des Akkus:

http://www.battery4sale.com/laptopBatteries/index.cfm/PI/1656/index.cfm

Wenn der bei dir passt, vielleicht ist es auch das Modell, Treiber wirst du da aber denk ich mal auch nicht finden.
--
SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
02.04.2006, 00:35 Uhr
visible_hat_nen_386er



Könnte schon sein, aber ich glaube mein Notebook ist ein hoffnungsloser Fall.
Wäre es möglich das irgendwas über Win95 klappen würde? Standard PCMCIA Treiber? Wohl eher auch nicht oder?
Naja, extrem schade drum...
--
PC Erfahrungen seit 1997 - Online seit 1999

Dieser Post wurde am 02.04.2006 um 00:36 Uhr von visible_hat_nen_386er editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
02.04.2006, 11:46 Uhr
Tim



Na ja, wenn alle Stricke reißen kannst du ja immer noch deine Karte wiederverkaufen und dir eine für den Parallelport holen, wobei ich nicht weiß wie da die Geschwindigkeit liegt.
Wenns nur darum geht Daten auszutauschen kannst du das ja auch mit einem Nullmodemkabel machen oder mit nem CD-ROM Laufwerk oder einem Festplattenadapter, irgendwann wird die Festplatte ja relativ voll sein und brauchst nicht mehr viel auf einmal austauschen.
Ich will dich aber nicht dazu bringen voreilig zu sein, vielleicht findet sich noch eine Lösung.
--
SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!

Dieser Post wurde am 02.04.2006 um 11:54 Uhr von Tim editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Installation und Konfiguration ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek