Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Installation und Konfiguration » PS2 Tastatur und Maus unter 3.11 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
26.04.2006, 10:06 Uhr
Jimbo



Hallo zusammen,

ich habe hier einen alten 486 IBM PS/Value Point. Dieser ist von Haus aus mit PS2 Anschlüssen für Maus und Tastaur augestattet. Als Original Betriebssystem lief dort mal Windows 3.1 drauf. Die Installation wurde komplett gelöscht und Windows 3.11 wurde neu installiert. Jetzt stellt sich aber das Problem, dass Windows nach dem starten weder Maus noch Tastatur erkennt. Unter DOS und während dem Windows-Setup ist das kein Problem, dort kann ich Maus und Tastatur verwenden, nur sobald Windows startet kann ich nichts mehr machen und die einzige Möglichkeit die ich habe, ist den Rechner auszuschalten und wieder von vorne anzufangen. Wie kriege ich die Maus und Tastatur jetzt im Windwos angesprochen?

Meine letzten Erfahrungen mit Windows 3.11 liegen schon ein paar Jahre zurück und ich hatte damals noch keine PS2 Eingabegeräte zur Verfügung sondern immer nur serielle Mäuse und Tastaturen mit DIN Anschluss mit denen es nie Probleme gab. Ich habe hier im Forum auch schon was von Update-Problemen usw. gelesen aber das hat mir noch nicht so richtig weitergeholfen.
Habt Ihr noch eine Idee?

mfg Jimbo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
28.04.2006, 23:22 Uhr
Helix

Avatar von Helix

Bei mir geht´s mit PS/2 einwandfrei.....

Hast du den DOS Treiber installiert ?

( Das hat bei mir zu Problemen geführt. Einfach mal versuchsweise mir REM auskommentieren )
--
"640 KB Ram sind mehr als irgendein Programm jemals benötigen wird."
- (Bill Gates - 1981)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
29.04.2006, 00:07 Uhr
PinkPanther



Vielleicht hast du auch CuteMouse installiert? Danach ging bei mir in Windows die Maus nicht mehr. Die Tastatur, aber die Phänomene können auf allen PCs anders sein.

Zur Not einfach mal alles, außer das von Windows benötigte (der meckert dann schon ) in der config.sys auskommentieren und die autoexec.bat ganz weglassen, also umbenennen.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
29.04.2006, 15:04 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp


Zitat:
Vielleicht hast du auch CuteMouse installiert? Danach ging bei mir in Windows die Maus nicht mehr. Die Tastatur, aber die Phänomene können auf allen PCs anders sein.

Das kannst du gleich vergessen. Unter Windows 3.1 funktioniert CuteMouse in seiner aktuellsten Version gar nicht. Eventuell ginge noch die letzte stabile Version 1.9.
Ansonsten kenne ich keinen DOS-Maustreiber (es gibt ja sonst fast nur MS-Treiber), der je unter Windows 3.1 Mucken gemacht hat.

In diesen Fällen kommt es immer am besten, wenn man ab MS-DOS 6.0 sich einfach Startprofile anlegt. Wozu braucht man auch für eine Windows-only-Sitzung eine DOS-Maus?
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
02.05.2006, 08:19 Uhr
Jimbo



Also an der Standardinstallation habe ich eigentlich nichts geändert. Ich habe ganz normal DOS 6.22 installiert und danach habe ich sofort Win3.11 installiert. Im Setup konnte ich wie gesagt auch noch Maus und Tastatur verwenden nur sobald Windows nach der Installation das erste Mal startet ist Ende im Gelände. Erst danach habe ich angefangen mit Logitech Maustreibern, Memmker und Smartdrv zu experimentieren, aber das Ergebnis war immer das Gleiche. Ich sehe zwar den Mauszeiger unter Windows, nur bewegen kann ich ihn nicht. Der Rechner hat übrigens 8 MB RAM
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
21.07.2006, 14:46 Uhr
Jancerdancerisch



Ich habe noch einen Maustreiber mit dem es sogar bei meiner alten Klapperkiste (etwas getunter Compaq ProLinea4/25 mit sieNix Motherboard UND PS/2) geklappt hat. Ders leider 7 mbyte groß und englisch. Also ohne Fremdsprachenkentnisse, win32s und CD-Laufwerk geht da gar nix. Downloaden? Einfach bei Google IP55_32Eng.exe eingeben.
ACHTUNG: Der Treiber ist NUR für eine IntelliMouse geeignet!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
01.09.2006, 03:35 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen


Zitat:
Jimbo postete
Also an der Standardinstallation habe ich eigentlich nichts geändert. Ich habe ganz normal DOS 6.22 installiert und danach habe ich sofort Win3.11 installiert. Im Setup konnte ich wie gesagt auch noch Maus und Tastatur verwenden nur sobald Windows nach der Installation das erste Mal startet ist Ende im Gelände.

Ich hoffe, du hast im Setup auch ne PS/2 Maus etc. ausgewählt
Ansonsten begib dich unter DOS in dein windows-verzeichnis, tippe "setup" ein und hol das nach....
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
01.09.2006, 13:46 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

So doof wird wohl keiner sein. Eigentlich immer, wenn PS/2 verfügbar ist, wählt das das Setup auch aus (auch wenn es manchmal eine Fehlerkennung als "Logitech" macht, aber da müsste wenigstens noch die Maus am Bildschirm zu bewegen sein).
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
01.09.2006, 14:54 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Ich hab die letzten 2 Tage schon wieder absolute DAUs Sachen gefragt und manchmal wurden sie sogar ohne zu zucken bejaht und nach einerStunde guck ich dann doch nach und was sie sagten, stimmte natürlich nicht/war nicht eingestellt.

Solche Erlebnisse werfen mich immer wieder auf diese Ebene der Fragen zurück
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Installation und Konfiguration ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek