Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » MS DOS 1.x-8.x » MS-DOS 6.22 Installation - bin ich zu blöd oder wie?! » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
18.07.2006, 15:18 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Ich habe von einem Verwandten eine Sicherung seiner alten Kiste bekommen im RAR-Format - MS-DOS 6.22, Windows 3.11, Word 6.0a und dergleichen. Nun wollte ich diese in meinem frisch aufgesetzten Virtual PC installieren. Windows und dergleichen würden ja als Daten auf einer virtuellen CD keine Probleme machen, aber MS-DOS weigert sich beharrlich zu installieren.
Ich habe zunächst eine vorhandene MS-DOS 6.22-Bootdiskette in echt und eine aus dem Internet geladen. Beide hatten laut WinImage einen Bootsektor mit dem OEM-Text "MSDOS5.0" und der DOS-Seriennummer "02262e1a", dürfen also keine Probleme machen. Ich habe jeweils alle Dateien gelöscht, dann io.sys und msdos.sys draufgeschoben (damit sie garantiert ganz am Anfang stehen), das Image defragmentiert und gespeichert. Immer bootet die Diskette ordnungsgemäß und immer kommt leider die Meldung

Quellcode:
+------------------------------------------------------------------+
¦                                                                  ¦
¦        Legen Sie die folgende Diskette in Laufwerk A: ein:       ¦
¦                                                                  ¦
¦                         Setup-Diskette 1                         ¦
¦                                                                  ¦
¦ Wenn Sie bereit sind fortzusetzen, drücken Sie die EINGABETASTE. ¦
¦                                                                  ¦
+------------------------------------------------------------------+

Selbiges Ergebnis erhalte ich, wenn ich eine Minimalinstallation per Hand mache (fdisk, format, sys, ...) und von dieser eine Systemdiskette erstelle. Es scheint ihm einfach was zu fehlen.
Damit ihr evtl. euere Installationsdateien der Diskette 1 mit meinem vergleichen könnt, habe ich eine Checksummen-Datei mit CRC32- und MD5-Checksummen hochgeladen.
Ich hoffe ihr könnt was damit anfangen und mir helfen - es ist nämlich ziemlich langweilig, den ganzen Kram von Hand zu installieren und dann noch eine Startkonfiguration von Grund auf selber zu schreiben.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
21.07.2006, 20:44 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

was genau hast du jetzt eigentlich vor? MS-DOS auf einem Virtual-PC zu installieren und dann die restlichen daten rauf schieben? oder wo is da nun das Problem?....
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
21.07.2006, 20:59 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Einfach erstmal wie im richtigen Leben MS-DOS 6.22 auf eine nicht-partitionierte HD zu installieren. Ggf. auch auf eine schon vorformatierte. Aber daran scheiterts schon - das Setup will die erste Diskette nicht...
Naja, relaxen. Ich kann ja erstmal Windows + Word in der guten alten DosBox austesten...
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
21.07.2006, 22:22 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft

hm.. ggf, disk schrott?

und falls du ne Hand-Installation machen möchtest...

ich hab dir mal ne DOS 5 Start-Disk erstellt und expand + fdisk + format + xcopy rauf gezogen, damit solltest du dein DOS 6 System eigentlich auch per HAND hin bekommen, wenn das Setup net will...

DL: http://www.Exp-Soft.de/bullshid/d5s.exe
--
DOS-History

Dieser Post wurde am 21.07.2006 um 22:23 Uhr von exp-soft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
31.07.2006, 20:46 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp


Zitat:
hm.. ggf, disk schrott?

Na, dann vergleich mal die Checksummen. Mit Total Commander geht das eigentlich recht leicht.

Zitat:
ich hab dir mal ne DOS 5 Start-Disk erstellt und expand + fdisk + format + xcopy rauf gezogen, damit solltest du dein DOS 6 System eigentlich auch per HAND hin bekommen, wenn das Setup net will...

Dankeschön . Aber ich hatte mir das schon mit den passenden MS-DOS-6.22-Utilies zusammengebaut...
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
31.07.2006, 23:29 Uhr
freaked
Moderator
Avatar von freaked

wen es msdos 5.0 sagt, dann kannst du mit den dos 6.22 setup-dateien nicht weit kommen?
--
Tips&Tricks - Community-based: www.freakedenough.at
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
01.08.2006, 20:22 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Das stimmt natürlich auch. Aber ich habe netterweise eine (hoffentlich) funktionierende englische MS-DOS 6.22 Installations-CD gefunden. Ich werd einfach die mal installieren und dann die deutschen Dateien drüberbügeln...
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
30.10.2006, 16:13 Uhr
Elektronix



Ich habe genau das gleiche Problem. Dazu kommt aber noch: Ich habe weder die alten Disketten, noch eine installations-CD- dafür aber die Disketten ordnerweise auf CD gebrannt.

Ich habe mal irgendwo gelesen, daß die Datenträger (Disketten) eine bestimmte Bezeichnung haben müssenm, damit das Setup sie anerkennt. Wer kennt sich damit aus?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
30.10.2006, 18:07 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

die Bezeichnung der Datenträger legst du mit Bordmitteln bei der Formatierung der Disketten fest...
Kann schon sein, dass sich DOS auch daran orientiert...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
21.12.2007, 17:47 Uhr
yoshi



HI ICH habe ewig lang an einer MSDOS-622 setup CD gearbeitet und sie funktiniert nun ... Ihc musste folgendes Feststellen sobald ich die keyb gr lade geht nix mehr und dann bringt er auch diese Fehlermeldung!!!!!! bearbeitee mal die autoexec.bat und setz
bei

keyb gr ein rem davor
also
rem keyb gr

dann ladet er ihn nicht..-.
ich hoffe es glabbt^^ viel erfolg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ MS DOS 1.x-8.x ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek