Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » Audio CD werden unter WfW 3.11 nicht gelesen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]
060
18.02.2008, 10:10 Uhr
josefpriko



Das wird heute und morgen leider nichts mehr...
Aber im Laufe des Mittwochs lade ich das Zeug hoch. Bis dann!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061
18.02.2008, 11:40 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

kein problem.
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062
20.02.2008, 21:00 Uhr
josefpriko



Kurznachricht an honxi4amiga:

Hab' Dich nicht vergessen, bin aber noch nicht dazu gekommen, Dein Paket zu schnüren. Ich denke jedoch, daß es morgen klappt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063
20.02.2008, 21:13 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

kein problem, auf jeden fall schonmal vielen dank!
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064
21.02.2008, 16:17 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

derart kurze Nachrichten, die kaum Nutzen für die Allgemeinheit beinhalten, könnt ihr ruhig per Private Message schicken ;-)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065
22.02.2008, 09:25 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Allerdings.
Einen Treiber, der auch sb16aux.drv beinhaltete, hatte ich jedenfalls auch mal in den Händen. Leider gings dabei nur um DOSBox.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066
22.02.2008, 18:46 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

sorry, dass ich schon wieder hier reinposte...
aber das mit dem treiber wird dann wohl nix mehr, nehm ich an?

wenn ich bloss ein anderes laufwerk hätte, zum probieren...
vielleicht ists ja doch ein hardware-problem. wenn auch unlogisch.
denn unter dos gehts ja einwandfrei (mpxplay)...
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 22.02.2008 um 18:47 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067
23.02.2008, 12:15 Uhr
josefpriko



Es hat doch noch ein bischen länger gedauert, aber jetzt ist alles fertig.

Der Hauptgrund für die Verspätung war, daß ich vor dem Hochladen alles noch einmal real ausprobieren wollte - und zwar mit einer möglichst baugleichen SB 16-Karte. Die hatte ich zwar schon, nur steckt sie in einem PC, auf dem nur OS/2-Systeme laufen, kein originales Windows 3.1. (Die Win-OS/2 Treiber für die SB 16 sind von IBM modifiziert worden, um in dieser Emulation zu funktionieren, laufen aber nicht in originaler Umgebung.)
Glücklicherweise ist dort jedoch eine auf MS-DOS 6.22 basierende Boot-Manager Partition eingerichtet, die noch genügend Platz für eine Win 3.11-Installation bot. Auf diesem "blanken" System (keine Updates, keine Graphik-Treiber, keine Software, also ohne allem) startete ich das deutsche Setup von einer originalen SB 16-CD, die ich noch in meinem Treiber-Archiv gefunden habe.
Danach säuberte ich die Konfigurationsdateien von unvermeidlichem Blödsinn, löschte alle überflüssigen Dateien, startete das System neu und legte eine Audio-CD ein. Nullo problemo!!

Da Du jetzt genau das bekommst, was hier erfolgreich getestet wurde, sollte es schon mit dem Teufel zugehen, wenn das Ergebnis bei Dir anders ausfiele.

Also, das Paket liegt hier:

http://upload.worldofplayers.de/files/sb16.zip


Inhalt:

\System = Nach C:\Windows\System kopieren
\System\cspman.dll
\System\ctccw.dll
\System\ctres.dll
\System\midimap.cfg
\System\msmixmgr.dll
\System\sb16aux.drv
\System\sb16fm.drv
\System\sb16snd.drv
\System\vsbpd.386
\System\wfm0006.acv
\System\wfm0007.acv
\System\wfm0011.acv
\System\wfm0200.acv

autoexec.bat = Muster (mit Kommentar)
control.ini = Muster
mplayer.ini = Muster
system.ini = Muster (mit Kommentar)


Außerdem habe ich für alle Fälle zusätzlich noch ein halboffizielles Installtions-Paket geschnürt, das eine oemsetup.inf enthält und deshalb bei Bedarf direkt über die Windows-Systemsteuerung installiert werden kann (Datei-Name: windrv.zip). Aber sonst sind die Treiber natürlich dieselben, wie die oben aufgeführten.

Dieser Post wurde am 23.02.2008 um 12:22 Uhr von josefpriko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068
23.02.2008, 12:35 Uhr
josefpriko



Weil die Konfiguration der SB 16 für manche von Euch von Interesse sein könnte, poste ich die "Muster" von autoexec.bat, system.ini und control.ini hier, sodaß Ihr deshalb nicht das Paket herunterladen müßt. (Außerdem weiß ich nicht, wie lange das online bleiben wird.)

Anmerkung:
Die *.ini-Dateien enthalten nur die soundspezifischen Eintragungen

------------
autoexec.bat
------------

@ECHO OFF
PATH C:\MS-DOS;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\SYSTEM;C:\NORTON\NC_40;C:\BTMAGIC.PQ;
LH C:\MS-DOS\MSCDEX.EXE /D:CD001 /L:L
LH C:\MS-DOS\SMARTDRV.EXE 2048 2048
LH C:\CTMOUSE\CTMOUSE.EXE
LH C:\MS-DOS\DOSKEY.COM
PROMPT $p$g
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\MS-DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\MS-DOS\KEYBOARD.SYS
SET TEMP=C:\TEMP
SET TMP=C:\TEMP

REM Wichtig für ALLE DOS-Spiele und -Programme mit Soundausgabe:
REM
SET BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T6

REM Die folgenden Eintragungen stammen vom SoundBlaster-Setup,
REM aber NIEMAND braucht diesen Schrott. Also, weg damit!
REM
REM SET SOUND=C:\SB16
REM SET MIDI=SYNTH:1 MAP:E
REM C:\SB16\DIAGNOSE /S /W=C:\WINDOWS
REM C:\SB16\MIXERSET /P /Q

----------
system.ini
----------

[boot]
sound.drv=mmsound.drv
drivers=mmsystem.dll msmixmgr.dll

[386Enh]
device=vsbpd.386

[mci]
CDAudio=mcicda.drv
Sequencer=mciseq.drv
WaveAudio=mciwave.drv 4

[drivers]
Aux=sb16aux.drv
MidiMapper=midimap.drv
Midi=sb16fm.drv
Midi1=sb16snd.drv
mixer=sb16aux.drv
Wave=sb16snd.drv
timer=timer.drv

; WICHTIGER HINWEIS:
; Bei den folgenden Einstellungen muß gegebenenfalls der MidiPort
; angepaßt werden, den mitunter selbst das SoundBlaster-Setup falsch
; einträgt.
; Wenn Windows beim Starten eine entsprechende Fehlermeldung ausgeben
; sollte, dann ändert Ihr diesen Wert einfach. Praktisch kommen nur
; zwei Varianten in Frage: 300 oder 330.
;
; ACHTUNG:
; Es kann durchaus vorkommen, daß in der autoexec.bat die Eintragung
; SET BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T6
; absolut korrekt ist, unter DOS also der Port 330 verwendet wird, während
; Windows partout nur 300 akzeptiert!!
; Das ist zwar haarsträubende Logik, die nur mit Murphy erklärt werden
; kann, führt aber nicht zu Konflikten, weil die DOS-Parameter nicht
; greifen, solange Windows läuft.

[sndblst.drv]
Port=220
Int=5
DmaChannel=1
MidiPort=300
HDmaChannel=5
Palette=

-----------
control.ini
-----------


[drivers.desc]
mcicda.drv=[MCI] CD-Audio
mciseq.drv=[MCI] MIDI-Sequenzer
mciwave.drv=[MCI] Klang
midimap.drv=MIDI-Mapper
sb16aux.drv=Creative Sound Blaster 16 Auxiliary Audio
sb16fm.drv=Voyetra / Sound Blaster SuperSAPI FM Driver
sb16snd.drv=Creative Sound Blaster 16 Wave and MIDI
timer.drv=Zeitgeber

[Userinstallable.drivers]
AUX=sb16aux.drv
CDAudio=mcicda.drv
MIDI=sb16fm.drv
Wave=sb16snd.drv
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069
23.02.2008, 20:58 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

dank dir! werds morgen vormittag installieren und dir dann meldung erstatten!
[color=blue]-->edit:[/color] schon wieder ein kurzpost, sorry!
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 23.02.2008 um 21:00 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070
24.02.2008, 19:23 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

nun... da scheint tatsächlich ein hardwareproblem vorzuliegen. hab jetzt alles so eingebunden, wie du es beschrieben hast.
hab alle dateien nach c:\windows\system kopiert und die entsprechenden änderungen in den .ini-dateien vorgenommen.
ich krieg nachwie vor besagte fehlermeldung. auch nach der installation deiner oemsetup.inf tritt diese fehlermeldung auf.
meine config entspricht jetzt zu 100% deiner anleitung. ansonsten funzt alles wie gehabt. nur keine audiocd unter windows.

eines konnte ich jedoch beobachten. keine ahnung, ob das schon früher so war, aber heute ist es mir das erste mal aufgefallen:
und zwar konnte ich beobachten/miterleben, dass das cd-laufwerk vom mediaplayer durchaus erkannt wird!!!
denn wenn ich die lade aufmache, wird der play-button grau und in der titelleiste steht folgendes: "Media Player - CD Audio (open)"
befindet sich eine cd im laufwerk steht dort statt "open" "beendet", bei geschlossener lade ohne cd "not ready".
achja, diese fehlermeldung bekomm ich dann, wenn ich ne cd abspielen will (also wenn ich auf den play-button klicke).

achja und nochwas: die dateien ctccw.dll und ctres.dll befanden sich bei mir ursprünglich unter c:\windows.
nun sind sie unter c:\windows\system, hab sie vorsichtshalber auch nach c:\windows kopiert. hat auch nix gebracht.

auf jeden fall vielen dank für deine mühen! ich werd mal gucken, ob ich irgendwo ein altes cd-drive auftreiben kann.
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 19:29 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071
24.02.2008, 20:19 Uhr
josefpriko



Gegenfragen:

Wenn Du unter DOS eine Audio-CD hörst, steuerst Du das über ein Programm oder am Laufwerk selbst. (Viele ältere CDROMs - vor allem von Markenherstellern - haben ja noch so seinen Play-Knopf...)
Sollte Ersteres zutreffen, kann es sich nach menschlichem Ermessen eigentlich nicht um eine defekte Hardware handeln!

Auch wenn das jetzt sehr blöd klingt: Du hast doch schon diverse Audio-CDs ausprobiert, oder? (Ich habe jedenfalls schon mal eine Reihe von Floppy-Laufwerken "abgeschrieben", bis ich durch einen Zufall dahinterkam, daß die verwendete Boot-Diskette korrupt geworden ist, obwohl sie seit ihrer Erstellung schreibgeschützt war!)


P.S. (1)
Ich habe ja Deine originalen Konfigurationsdateien. Um völlig auszuschließen, daß da noch irgendwo ein Hund begraben liegt, werde ich sie komplett durchgehen, säubern (ich weiß ja aus Deinen Meldungen, welche Programme Du gar nicht einsetzt) und die Sound-Treiber einbinden. Dann lade ich sie hoch, und Du überschreibst die vorhandenen Versionen - ohne Rücksicht auf Verluste! (Vorher natürlich Sicherungskopien anlegen, aber irgendwo auf der Festplatte, nicht auf einem Zip-Drive!)

P.S. (2)
Stelle bitte die Treiber in genau der Verzeichnisstruktur wieder her, wie ich es gepostet habe. Daß das Sound-Setup zwei DLLs nach C:\Windows statt nach C:\Windows\System kopiert hat, wo derlei einfach hingehört, ist eine Undiszipliniertheit, der leider viele Win16-Programmierer frönten - und das fing schon bei Microsoft selbst an. Ausführungstechnisch spielt das aber sowieso keine Rolle, weil in der Variablen PATH der autoexec.bat ohnehin beide Pfade stehen werden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072
24.02.2008, 20:40 Uhr
josefpriko



Hmmmm, ich glaube den Fehler gefunden zu haben. Zur Sicherheit aber noch eine Rückfrage. Ist das wirklich der Inhalt Deiner config.sys??

DEVICE=C:\DRIVERS\CTCM\CTCM.EXE
SHELL=C:\DOS\command.com /e:2048 /p
DEVICE=C:\DOS\himem.sys
DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE NOEMS
BUFFERS=15,0
FILES=90
DOS=UMB
LASTDRIVE=Z
FCBS=4,0
DEVICEHIGH /L:1,12240 =C:\DOS\SETVER.EXE
DEVICE=C:\DOS\ANSI.SYS
DOS=HIGH
DEVICE=C:\DOS\MTMCDAI.SYS
rem devicehigh=C:\DOSAPPS\ANSIPLUS\ANSIPLUS.EXE
COUNTRY=049,850,C:\DOS\country.sys
DEVICE=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
DEVICE=C:\WINDOWS\IFSHLP.SYS
STACKS=9,256

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 20:40 Uhr von josefpriko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073
24.02.2008, 20:52 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

also unter dos spiel ich die audiocds mit dem program mpxplay ab, also software.
nen entsprechenden play-button hab ich nicht auf dem laufwerk.
hab nur kopfhöreranschluss, lautstärkeregelung, led und öffnen-button.

ich hab drei audiocds probiert. 1x alicia keys (2007), 1x enya (2000), 1x enya (1996).

die treiber sind genau da, wo du sie mir gepostet hast. + die zwei zusätzlichen .dlls.

meine config.sys entspricht dem, was du gepostet hast. mit ausnahme der ersten zeile.
dieses ctcm-device wurde letzte woche bei der neuen treiberinstallation angelegt.
das war der treiber, den du hier verlinkt hattest. hab ich direkt danach wieder entfernt.
...nach dem du sagtest, ich brauch nur das set blaster dingens in der autoexec.bat.
ansonsten ist das zu 100% meine config.sys!

achja, ganz blöde frage: weisst du zufällig, wo das program sysedit seine config speichert?
ich würde dem nämlich gerne irgendwie verklickern, dass er mir auch control.ini öffnet, etc.
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 20:55 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074
24.02.2008, 21:39 Uhr
josefpriko



Okay, wenn das Deine reale config.sys ist, liegt das Problem wahrscheinlich genau hier:

DEVICE=C:\DOS\MTMCDAI.SYS

Richtig wäre:
DEVICE=C:\DOS\MTMCDAI.SYS /D:MTMIDE01


Du mußt nämlich einem CDROM-Treiber als Parameter auch einen Geräte-Namen mitgeben, der dann in der autoexec.bat beim Laden des Redirektors (mscdex.exe) nochmals zu erscheinen hat, wie es ja bei Dir auch der Fall ist:

LH /L:1,36304 C:\DOS\MSCDEX.EXE /D:MTMIDE01 /L:I /M:10

Der Name ist übrigens frei wählbar. Ich habe das aber schon einmal an anderer Stelle erklärt und erspare uns eine Wiederholung. Du kannst es hier nachlesen:
http://www.win31.de/board/showtopic.php?threadid=758?

Aber wie auch immer: Korrigiere Deine config.sys, restauriere die Windows-Soundkonfiguration - und dann CD abspielen!


P.S.
Du bekommst in jedem Fall von mir noch gesäuberte Dateien, denn was da alles so drinsteht, geht auf keine Kuhhaut.

P.S. (2)
Hätte ich jetzt beinahe vergessen: Du kannst SYSEDIT nicht erweitern, weil die Datei-Namen hardcodiert sind. Im Übrigen war das Programm schon sehr früh mehr ein Spielzeug, denn es besitzt einen beinahe lächerlichen Funktionsradius.
Ich kann mich jetzt nicht mehr genau an Details erinnern, aber die Größe aller konfigurierbaren Dateien darf zusammen nicht über ca. 50 KB liegen. (Ich hatte alleine schon WIN.INIs mit 60 KB!)

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 21:52 Uhr von josefpriko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
075
24.02.2008, 22:00 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

wie meinst du das mit windows-soundkonfiguration restaurieren? was genau muss ich da machen?
ich hab nämlich dieses /D:MTMIDE01 angefügt und mal probiert, nach wie vor mit fehlermeldung...

und dann hätt ich noch ne frage:
sollte ich das cd-problem endlich mal in den griffkriegen, kennst du dann nen guten cd-player für wfw?
der mediaplayer sieht nämlich nicht besonders hübsch aus. da hätte ich gerne etwas mehr stil.
in etwa sowas, so sieht nämlich der mp3-player für wfw aus:


und warum wird immer kurz der monitor schwarz, wenn ich im mplayer ein anderes gerät wähle?
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 22:01 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076
24.02.2008, 23:02 Uhr
josefpriko



Also, hier liegen die bereinigten Konfigurations-Dateien:
http://upload.worldofplayers.de/files/konfig-neu.zip

Wie gesagt: Gnadenlos über die bestehenden Dateien kopieren!

Mit "restaurieren" meinte ich natürlich, den Zustand herzustellen, wie ich ihn zu meinem ersten Upload beschrieben habe. Also, alle Treiber von Hand nach C:\Windows\System kopieren - KEINE Installation über oemsetup.inf.

Dann PC neu starten, Audio-CD einlegen - und Bescheid geben.

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 23:03 Uhr von josefpriko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077
24.02.2008, 23:43 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

hab die dateien jetzt beinhart drübergebügelt.
beim windows-start krieg ich jetzt die meldung "falsche midiport einstellung in system.ini".
kein sound unter windows, und der selbe "hardwarefehler", wenn ich ne cd abspielen will.
unter dos wird der prompt nicht richtig angezeigt, liegt vermutlich am fehlenden ansi.sys-eintrag.
manche spiele gehen nimmer, z.b. biing. da krieg ich die meldung "command.com ungültig"...
..."COMMAND kann nicht geladen werden, System angehalten." da hilft dann nur noch neustart.

ich spiel vorerst mal wieder die original configs ein...
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 24.02.2008 um 23:44 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078
25.02.2008, 00:01 Uhr
josefpriko



Sorry, bei der config.sys ist mir ein Pfad-Fehler unterlaufen:

Statt
SHELL=C:\DOS\COMMAND.COM C:\MS-DOS /e:512 /p
müßte es
SHELL=C:\DOS\COMMAND.COM C:\DOS /e:512 /p
heißen.

Zu der Midiporteinstellung habe ich in meiner Muster-system.ini einen ausführlichen Kommentar verfaßt. (Siehe ein paar Posts weiter oben!)
Du mußt den Port ändern: Von 300 auf 330 - oder umgekehrt.

Versuch's noch einmal mit diesen Korrekturen. (Vergiß erst einmal die ANSI-Sache, das kann man später nachholen. Nimm meine config.sys mit der Korrektur hier.)

Dieser Post wurde am 25.02.2008 um 00:01 Uhr von josefpriko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079
25.02.2008, 00:03 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

das pfad-dingens hatt ich wohl korrigiert, also daran konnts nicht liegen...
den rest probier ich jetzt gleich mal...
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek