Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » suche dringend treiber für Compaq Presario CDS 524 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.11.2006, 03:11 Uhr
stuka



der Compaq Presario CDS 524 ist ein 486er PC von 1995 ich habe schon alles mögliche versucht an Treiber ran zu kommen da ich den PC gerne mit win 3.1x Benuzen will brauch ich diese dringend

da ich viele spiele für 3.1x habe die auch im win mode laufen
die Grafikkarte ist eine Ciros logic
Sound : ESS 688 Audio Drive
Compaq Presario Bezel Lautstärkeregelung

Danke allen schon mal im voraus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
28.11.2006, 15:16 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

meinst du die soundkarte ess 1688? ne 688 kenn ich nämlich nicht...
und für die 1688 gibts afaik treiber auf driverguide.com
da muss man sich zwar kostenlos registrieren,
aber mit nem zweiten email-account (spamaccount) dürfte das wohl kein prolbem sein...
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
28.11.2006, 17:05 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Was für eine Cirrus-Logic-Grafikkarte ist das genau? Entweder versuchts du mal, vorm BIOS schnell abzuschreiben, was sie ausgibt (für PCs dieses Alters meist in der Form Cirrus Logic CL-GD 54xx) und lädst dir den entsprechenden Treiber bei Gabys Treiberseite herunter. Wenn nicht, holst du dir erstmal die für den CL-GD 5446 (cl54462.zip) und führst unter DOS das Programm IDCHIP.EXE aus, das dir deinen Cirrus-Logic-Chip genau bestimmt.
Es gab eine ESS 688-Soundkarte, die im ISA-Format vorlag, die hier ihren FTP-Server hat:
ftp://ftp.esstech.com/pub/audio/isa/es688/
...und allerdings nur Win95-Treiber bereithält.

Auf DriverGuide.com: Registriere dich, melde dich an und versuche es dann mit diesen beiden Dateien, die du wahrscheinlich ausführen und ihren Inhalt auf Diskette transferieren musst:
http://members.driverguide.com/driver/detail.php?driverid=2145 essdisk1.exe
http://members.driverguide.com/driver/detail.php?driverid=2144 essdisk2.exe
Ich bin mir nicht sicher, ob es mit diesen Treiber funktioniert, da diese eigentlich für ein Toshiba-Notebook gedacht sind. Viel Glück.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)

Dieser Post wurde am 28.11.2006 um 17:11 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
28.11.2006, 20:07 Uhr
stuka



die Grafikkarte heißt cirrus logic die hat auch nur 512 KB speicher
das steht auch so da wenn ich win95 auf dem Computer lasse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
28.11.2006, 22:03 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

hey, welche Spiele hast, du, die Win3.x benötigen?
(ich bin immer interessiert neue kennenzulernen, die mehr als nur die Umsetzung eines Brettspieles sind o.ä.)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
29.11.2006, 16:44 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

@stuka: Ich glaub, du hast mich immer noch nicht verstanden. "Cirrus Logic" ist nur der Name des Grafikkarten-Herstellers, die eigentliche Bezeichnung der Grafikkarte (jedenfalls aus diesem Zeitrahmen) ist immer etwas, das mit GL-... beginnt. Es kann natürlich sein, dass sie erst nach Windows 95 rausgekommen ist und daher von Windows (wie auch vom DOS-Diagnoseprogramm MSD) nur allgemein als Cirrus-Logic-Karte erkannt wird.
Versuch doch mal IDCHIP.exe auszuführen, das dir ganz genau deinen Grafikkartentyp angeben kann und das ich hier isoliert zum Download gestellt habe:

http://z21.zupload.com/download.php?file=getfile&filepath=11289
idchip.zip, 9.738 Bytes, MD5 CA40022F51A16A6FAD12B2E012144FCC

Ansonsten kannst du versuchen - erneut von Gabys Treiberseite - den generischen SVGA-Treiber mit der Einstellung "Super VGA (640x480, 256 Farben)" oder "Super VGA (800x600, 256 Farben, kleine Schrift)" zu versuchen.

Zum Thema Soundkarte: Hast du dich schon bei DriverGuide registriert?
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)

Dieser Post wurde am 29.11.2006 um 16:48 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
29.11.2006, 22:56 Uhr
stuka



Die Grafikkarte hat den CL-GD5424 Rev 0 chip


Und die spiele die ich fürs 3.1x habe sind folgende


TZ Minigolf
3D Ultra Pinball Greep Night
Casino Bonn 3,1
Und endliche heft cd s aus dem jahr 92-97
Da sind noch viele win 3,1x spiele dabei
Ich habe auch eine Große Sammlung von dos spiele

Bis Dann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
30.11.2006, 16:47 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Also, ich hab dir mal den GL-GD542x-Treiber von DriverGuide hier bereit gestellt - die README mal ausgenommen, da sie wie der Rest des Treibers eigentlich auf Japanisch und hauptsächlich für die 5426 bzw. 5428 gedacht zu sein scheint. Ich denke mal, der Treiber wird trotzdem klappen.

http://z21.zupload.com/download.php?file=getfile&filepath=12145
cirrus.zip, 476.295 Bytes, MD5 FADC827A5608F290DD2026A43C7B4A49

Den Treiber kannst du wie gewohnt über Systemsteuerung > Treiber > Hinzufügen > Nicht gelistet oder aktualisiert installieren. Wenn du die Dateien auf eine Diskette gepackt hast, gib "A:\" ein und wähle deine gewünschte Kombination von Auflösung und Farbentiefe, z. B. "CL-GD5426/8 v1.50, 800x600x64K, 12ÄÞ¯Ä Ì«ÝÄ" für 800x600 HiColor. (Die Krakel hinter dem letzten Komma stellen dabei die japanische Übersetzung der Einstellung dar.)

Verneinte die Frage nach dem Neustart und beende Windows wie gewohnt. Damit dein Monitor dann nicht flimmert, kannst du nämlich das Programm setcrt.exe von der Diskette auf Festplatte kopieren. Seine Syntax ist wie folgt:

Quellcode:
SETCRT V1.0    COPYRIGHT (C) FUJITSU LIMITED 1993.
Sets the scan frequency for CRT display.

SETCRT [T6=n] | [T8=n] | [T1=n] | [T2=n]

      n  Horiz.   Vert.               Resolutions
   T6=0: 31.5kHz, 60Hz            ... 640x480 dots
      1: 37.9kHz, 72Hz
   T8=0: 35.2kHz, 56Hz            ... 800x600 dots
      1: 37.8kHz, 60Hz
      2: 48.0kHz, 72Hz
   T1=0: 35.5kHz, 87Hz(interlace) ... 1024x768 dots
      1: 48.0kHz, 60Hz
      2: 56.0kHz, 70Hz
      3: 58.3kHz, 72Hz
   T2=0: 48.0kHz, 87Hz(interlace) ... 1280x1024 dots

Hinweis: Bitte benutze dabei nicht den Interlace-Modus, da durch ihn immer nur eine Teilbild am Bildschirm angezeigt wird und - im Gegensatz zum Fernseher - meiner Erkenntnis nach dann das Bild ganz extrem flimmert.
Wenn du z. B. den 72Hz-Modus bei 800x600 haben willst (das Maximum), müsstest du in die autoexec.bat folgendes eintragen: <pfad>\SETCRT.exe T8=2

Wenns schief läuft, gehst du ins Win3.1-Verzeichnis von DOS aus, rufst SETUP auf und änderst das Display wieder auf VGA.

Bitte teile uns mit, ob das ganze geklappt hat.

P.S.: Zu deiner Soundkarte scheint es ansonsten keine expliziten Treiber zu geben. Wenn oben genannter Treiber nicht funktioniert, kannst du versuchen, unter Windows eine "Creative Sound Blaster 1.0" hinzuzufügen und alle Kombinationen von IRQ und I/O-Adresse durchzuprobieren, die dir Windows dann anbietet (die evtl. Meldung nach einer Sound Blaster 1.5, für die du dir dann stattdessen den Treiber installieren sollst, kannst du dabei ignorieren).
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)

Dieser Post wurde am 30.11.2006 um 16:59 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
01.12.2006, 22:16 Uhr
ischa



Hi

Vieleicht:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?product=93148&lc=en&cc=ch&tool=softwareCategory&query=524&dlc=de

cu

ischa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
02.12.2006, 16:16 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

OK, warum kompliziert, wenns auch einfach geht? :selbstärger:
Die Hersteller-eigenen sind auf jeden Fall zu bevorzugen... stuka, vergiss ja den ganzen Schr..., den ich da oben gepostet habe...
HP scheint jedenfalls in dieser Sache spitze zu sein, da sie selbst die Treiber für einen mehr als 10 Jahren PC des aufgekauften Konkurrenten Compaq noch auf Lager haben. So manche andere Firma würde das nicht machen.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
03.12.2006, 15:35 Uhr
ischa



Hi

yepp, hpcompaq ist auf alle Fälle einer der besten in dieser Beziehung. Und so mancher win 3.x - Treiber für die eigenen Maschinen sind auf deren Homepage.
Ich hoffe, dass die das weiter so pflegen.

cu

ischa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek