Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Aktuelle Windows-Versionen » Win 3.x Programm unter XP zum Laufen bringen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
20.02.2007, 12:32 Uhr
NoNameNeeded



Ich habe ein Programm (es ist ein Editor eines Synthesizers) welches wohl für Win3.x geschrieben wurde.
Unter Windows 98 funktionierte dieses Programm noch (wenn auch abhängig von Wetterlage und Mondphasen...) unter XP aber gar nicht mehr.

http://www.korg.it/ita/SYS/ns5redit.htm

Die Setup Datei entpackt nur 2 Dateien, das Hauptprogramm ist dieses:

http://members.kabsi.at/LIGHTYEAR/SENS5R.EXE

Wenn ich das Programm starten will steht zwar der Prozeß auch im Taskmanager, von der Programmoberfläche ist aber rein gar nichts zu sehen.

Gibt's vielleicht irgendeine Möglichkeit das Programm unter XP zum Laufen zu bringen (Kompatibilitätsmodus bringt nichts)?

P.S. Es bringt mir nichts das Programm in einer DOS Box oder Virtual PC oder so zu verwenden da es eine direkte Verbindung zur real existierenden Midi-Hardware benötigt, sonst ist es sinnlos.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
20.02.2007, 19:50 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Also ob das jetzt so direkt an XP liegt? Ich hab das Ding heruntergeladen und außer 2 Fehlermeldungen während der Installation ist nichts und es startet auch erfolgreich in die grafische Benutzeroberfläche (getestet unter Win2k SP4 ohne Kompatibilitätsmodus zu benutzen)

Daher vielleicht eher eine Frage von Kombination aus OS und Hardware/Treiber...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 20.02.2007 um 19:51 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
20.02.2007, 21:02 Uhr
NoNameNeeded



Echt??

Na toll...

Wenn's unter Win2000 geht müßte es ja theoretisch auch unter XP laufen....


Zitat:
Daher vielleicht eher eine Frage von Kombination aus OS und Hardware/Treiber...

Ja Treiber sind zwar schon wichtig aber es muß ja auch ohne Treiber starten - so wie bei dir ja auch.

Frechheit...

Kann's da nicht irgendeine Einstellung in XP geben die ich vorgenommen haben könnte um bestimmte 16Bit Programme lahmzulegen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
20.02.2007, 22:53 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

ja genau, deswegen wundert es mich ja auch...

@16bit abschalten: Das kannst du in der Tat bzw. könnte es beschädigt sein, aber wenn du nicht mal weißt, ob/dass du das getan hast...?
Die Prozesse crss.exe und ntvdm.exe sind maßgeblich für 16-bit Emulation mitverantwortlich.
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
21.02.2007, 00:58 Uhr
NoNameNeeded



So ein Mist.

Nein also 16Bit Programme funktionieren normalerweise auch bei mir und die Dateien ntvdm.exe und crss.exe sind mir auch bekannt (stellen wohl diesen 16Bit Modus dar) und die werden auch geladen.

Und der Prozess (also sens5r.exe) steht ja auch zusammen mit den beiden o.g. Dateien im Taskmanager, nur funktionieren tut das Programm leider nicht, soll heißen keinerlei GUI weit und breit zu sehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
21.02.2007, 01:08 Uhr
NoNameNeeded



Ich hab's jetzt mal per Rechtsklick und "Ausführen als Administrator" geöffnet, da krieg ich dann eine Fehlermeldung:


Aber auch wenn ich auf ignorieren gehe bekomme ich kein Programm zu sehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
21.02.2007, 02:23 Uhr
NoNameNeeded



P.S.
Ich habe das Programm gerade zum Laufen bekommen und zwar in dem ich die dpi Anzeigeneinstellungen von 120 auf 96 gesetzt habe.

Kann man dem Programm nicht irgendwie vorgaukeln daß 96dpi eingestellt sind ohne daß ich irgendwas umstellen muß?

Der Kompatibilitätsmodus "In Bildschirmauflösung 640x480 ausführen" hat leider keine Wirkung.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Aktuelle Windows-Versionen ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek