Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » MS DOS 1.x-8.x » Boot-Menü will nicht » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
21.04.2007, 08:54 Uhr
Elektronix



Hallo, Forianer

ich will für DOS 6.22 ein Boot-Menü erstellen, um wahlweise Windows oder Dosshell oder Filemaven oder wasauchimmer zu starten. Dazu habe ich in der Config.sys erstmal das eingetragen:

[menu]
menuitem Windows, Windows starten

[common]
REM Config-blabla
...
Das ist die Minimalversion. Mehr hab ich noch nicht, denn beim Starten von Config.sys kommt immer die Fehlermeldung "Fehler in Config.sys in Zeile 2". Das heißt, daß er den menuitem nicht richtig interpretiert.
Woran kann das liegen? Ich habe schon alle möglichen Syntaxen ausprobiert und sogar das Boot-Menü von der Win98-Startdiskette hineinkopiert, immer das gleich Ergebnis (nur, daß beim Win98-Menü mehr Fehler angegeben werden, nämlich alle Zeilen mit nem menuitem).
Was ist da falsch?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
21.04.2007, 22:27 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Dir ist aber schon klar, dass es einen Block namens [Windows] dann auch geben muss?


[Menu]
menuitem=EMS
menuitem=NOEMS

[Common]
dos=high
buffers=30
device=c:\dos\himem.sys

[EMS]
files=30
device=c:\dos\emm386 2048

[NOEMS]
files=50


Desweiteren darf der Name des Blocks (nur des Blocks, der Beschreibungstext ist egal) keine Leerzeichen enthalten und auch einige Sonderzeichen nicht, wie Komma, Slashes, Backslashes etc.

Weitere Informationen: http://www.microsoft.com/technet/archive/msdos/07_refer.mspx?mfr=true
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 21.04.2007 um 22:28 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
23.04.2007, 09:09 Uhr
Elektronix



Hallo, Commander
Ja, das ist mir klar. Die "=" hab ich im Posting vergessen, im Originalmenü hatte ich sie auch drin.
Ich hatte das Menü schon einmal komplett aufgebaut, trotzdem wurde es nicht angezeigt. Allerdings wollte ich in der Config.sys nur einen [Common]-Block für einheitliche Konfiguration. Ich wollte dann nur je nach Menüauswahl Dosshell, Windows oder was anderes starten, aber das in der Autoexec.bat.

MÜSSEN die Blöcke trotzdem drin sein? Und wenn ja, kann man sie einfach leer lassen, oder muß ich pro Forma irgendwas eingeben?

Edit: Frage hat sich erledigt: Ich habe in Config.sys einen leeren Block eingefügt, das Menü wird angezeigt. Danke für die Hilfe, Commander.

Dieser Post wurde am 23.04.2007 um 10:16 Uhr von Elektronix editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
22.12.2007, 00:32 Uhr
yoshi



aus erfahrungen weiß ich foldendes also beispiel (Ausszug aus ner CDKonfig (ms-dos7.10) es kann [..] in der config.sys geladen und mit einer oder keiner Leerzeile das nächste folgen ohne das was drinsteht in dem absatz...
BSP
[menu]
MENUITEM=Start, Startdiskette verwenden
MENUITEM=Festp, Festplatte Partitioniern
MENUITEM=Festf, Festplatte Formatieren
Submenu=1, Tools Laden
MENUITEm=DosDR, Msdos Treiber installieren (CDROM und Maus !Win muss inst sein!)
MENUCOLOR=7,1
MENUDEFAULT=Start

[1]
Menuitem=Tool1, xFdisk
Menuitem=Tool2, nix hihi
Menuitem=Tool3, fdisk
[common]
device=a:\dos\himem.sys
LASTDRIVE=Z
rem device=a:\dos\ramdrive.sys 3500 /E
country=049
DEVICE=A:\Dos\CDROM.SYS /D:IDECD001 /L:S
rem LASTDRIVE=Z
rem DEVICE=C:\windows\command\CDROM.SYS /D:IDECD001 /L:E

[Start]

[Festp]

[Festf]

[DOSDR]

[Tool1]

[Tool2]

[Tool3]



Leidergottes müssen alle Menüs aufgeführt seinst sonst bekommmt man immer die Fehlermeldungen, dass in der config.sys ein fehler sei in einer Unter der den blöcken muss nichts stehen .... hauptsache es steht daa.. der [...] leerzeile reicht völlig kommen .... in der autoexec.bat msss dann stehn :

goto %config%
:Tool3
A:\dos\fdisk.exe
goto end
goto %config%
:Tool2

goto end
:end
zum beiispiel^ man kann au noch rafenierter vorgen wie ich beim analysiern der Windows Me startdiskette gesehn
if goto :Autosetup
ramdisk.exe
if goto :no CD
mscdex
:autosetup
oemsetup
echo
:no cd

odr soo aber damit hab ich mich net befasst mit dem if^^

Dieser Post wurde am 22.12.2007 um 00:46 Uhr von yoshi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ MS DOS 1.x-8.x ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek