Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Installation und Konfiguration » Windows auf FreeDOS » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
18.09.2007, 10:45 Uhr
Elektronix



WFW 3.11 läuft auf FreeDOS nur im Standard Modus. Bei der Standard-Installation wird aber offensichtlich schon der enhanced mode festgelegt.
Wie installiere ich WFW so, daß es auf FreeDOS auch funktioniert?
Muß die Festplatte FAT16-formatiert sein, oder geht auch FAT32?

Dieser Post wurde am 18.09.2007 um 10:47 Uhr von Elektronix editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
18.09.2007, 15:04 Uhr
Estron Dekal



FAT32 ist möglich. Kann aber sein, dass dann der 32-Bit Disk Access oder der 32-Bit File Access (oder beides) nicht mehr funktioniert.

WfW 3.11 lässt sich mit dem Parameter /D:T für WIN.COM im Standardmodus starten. Da allerdings nur noch WINOA386.MOD (und nicht mehr die dazugehörige Hab-den-Namen-vergessen-Datei für den Standardmodus) vorhanden ist, sind im Standardmodus (ohne Fummeln) keine DOS-Boxen möglich.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
18.09.2007, 16:11 Uhr
Elektronix



Jo, jetzt kommt die Meldung "Nicht genügend Erweiterungsspeicher, um Windows im Standardmodus auszuführen".
Ich habe 32MB Speicher. Vermutlich muß ich in Config.sys oder Autoexec.bat oder fdconfig.sys oder sonstwo noch angeben, wieviel Erweiterungsspeicher verfügbar sein soll. Wo muß ich das machen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
19.09.2007, 18:56 Uhr
Estron Dekal



Welchen XMS-Treiber (Extended Memory Specification, Erweiterter Speicher) benutzt du? (Dieser ist in der Datei CONFIG.SYS oder FDCONFIG.SYS eingetragen, falls vorhanden. Beispiele: FDXMS.SYS, HIMEM.EXE, XMGR.SYS)

Welche Programme lädst du in der CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT, die XMS benötigen (könnten)? Wieviel benötigen sie?

Was gibt der Befehl MEM /C /P über den XMS/Extended Memory/Erweiterten Speicher aus?


Hintergrund: Programme, die viel XMS brauchen, können deine 32 MiB RAM (fast) vollständig füllen. Solche Programme sind beispielsweise Datencaches wie LBACache, CDRCache, UDMA oder (speziell aus MS-DOS) SmartDrv.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Installation und Konfiguration ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek