Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Emulation älterer Betriebssysteme » WfW3.11 auf VM - das Leid mit den Treibern » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
20.06.2008, 17:00 Uhr
wfw311-revival



Hallo OldSchool-Gemeinde,

auch auf die Gefahr hin, daß ich wg. diesem Post der Faulheit und / oder der Blindheit bezichtigt werden könnten, weil meine Fragen an anderer Stelle vielleicht schon beantwortet wurden, möchte ich euch an dieser Stelle mal eben mein Vorhaben und meine derzeitigen Probleme darlegen und hoffe, ihr könnt mir vielleicht an der ein oder anderen Stelle helfen:

Ich habe mir per VMX Builder eine VM geschmiedet, auf der WfW 3.11 läuft. Das Dumme daran ist, daß o.g. Tool bzw. die erzeugte VM keine oder nur vereinzelt vom Hostsystem abweichende HW-Komponenten simulieren kann. Der logische Schluß also: Ich brauche Win3.11-Treiber für einen Chipsatz bzw. Mainboardkomponenten, für die keine Win3.11-Treiber angeboten werden. Es handelt sich um ein nVidia nForce-Board der 4. Generation sowie als GraKa eine GeForce4 MX 440SE.

Problem 1: Grafik
Die VM simuliert nur die GeForce. Diese verträgt von den Win3.11-Standardtreibern komischerweise nur den VGA 16 Farben 640x480. Die SVGA-Treiber lassen Windows entweder beim Booten hängen oder bringen nur bunte Streifen und Klötze. Frage daher: Gibt es sonst noch SVGA-Standardtreiber, die ich mal probieren könnte? Denn VGA macht auf meinem 21"er bei der Auflösung keinen Spaß ;-) Oder würde es Sinn machen, mal den Win95-Treiber zu testen (32bit-Erweiterung ist installiert)?

Problem 2: Netzwerk
Gibt es hierfür Standardtreiber, die die wesentlichen Funktionen einer NIC zum Leben erwecken können? Der VMX-Builder bietet zwar als Kartentypen neben dem Original noch "VMXNet" und "E1000", die aber vermutlich mit den klassischen Chipsätzen von 3COM, etc. nicht viel gemein haben werden.

Problem 3: Sound
Werd' ich versuchen selbst zu lösen, da der VMX scheinbar SB16 simulieren kann. Hierfür sollte es ja ausreichend 16bittige Treiber geben, oder?

Dieser Post wurde am 20.06.2008 um 17:02 Uhr von wfw311-revival editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
20.06.2008, 18:04 Uhr
josefpriko



1. VMWare

Grundsätzlich ist VMWare keine geeignete Engine für DOS-basierte Systeme. Das schließt auch Win9x ein, obwohl es hierfür sogar VM-Erweiterungspakete (Treiber) gibt. Für Win 3.1 existiert aber nicht einmal das, sodaß die VGA-Auflösung das einzige ist, was Du da herausholen kannst.

Ich empfehle Dir deshalb, auf Virtual PC umzusteigen - wenn irgendwie möglich noch auf die letzten von Connectix herausgebrachten Versionen (5.2 oder 5.3), oder auf die erste Microsoft Edition (VPC 2004).
VPC emuliert einen S3-Trio Graphik-Chip, einen DEC/Intel 21140 NIC-Chip und eine Soundblaster 16, für die alle es funktionierende Win 3.1-Treiber gibt.


2. Graphik

NVidia hat seine ersten Graphik-Karten für den PC Ende der 90er Jahre herausgebracht, als Windows 3.x praktisch keine Rolle mehr spielte. Es gibt folglich nicht einen einzigen NVidia-Treiber für das 16bit Windows-System.

Du kannst grundsätzlich KEINEN Win95-Treiber unter Win 3.1 verwenden, ob nun Win32s installiert ist oder nicht. Win32s ist ja kein 32bit-System, sondern nur eine Art Emulator, der das Ausführen von EINIGEN 32bit-Programmen in einer 16bit-Umgebung ermöglicht.


3. Netzwerk

Es spielt keine Rolle, was die vom VMX-Builder emulierten NIC-Karten mit 3Com gemeinsam haben. Entscheidend ist, ob es für diese virtuellen Karten Treiber gibt.
Was hinter "VMXNet" steckt, weiß ich nicht, aber Win 3.1-Treiber für den Ethernet-Standard "E1000" existieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
23.06.2008, 14:06 Uhr
josefpriko



Irgendetwas ist bei diesem Thread faul (PHP-Fehler?), denn er taucht nicht im Support-Forum auf.
Vielleicht klappt's ja nach dieser Aktualisierung?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
23.06.2008, 14:13 Uhr
NoNameNeeded



Wie josefpriko schon gesagt hat, nimm' MS Virtual PC.

Eine ältere Version dieses Programms ist allerdings nicht nötig, du kannst ruhig die aktuelle Virtual PC 2007 verwenden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
16.08.2008, 22:09 Uhr
wfw311-revival



Danke für eure Tipps erstmal.

@josefpriko: Die NIC, das sollte mit 3COM nur ein Beispiel betreffend die Suche nach Herstellern / Treibern verbreiteter Chipsätze sein. Ob sie nun 3COM, RealTek oder sonstwie heißen, ist ja egal. E1000 war mir bisher kein Begriff. Werde mich bei Gelegenheit mal kundig machen.

Hinsichtlich VPC: Laufen denn auch die aktuellen Versionen auf W2K? Bzw. umgekehrt gefragt: Bringen denn die älteren in Bezug auf WfW3.11 irgendwelche Vorteile gegenüber den neuen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
17.08.2008, 14:02 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

VirtualPC läuft offiziell nur bis Version 2004 auf Win2k.
Für VPC2007 musst du den MSI-Installer manipulieren, damit das Setup nicht die Installation verweigert. Dann geht auch das. Bezüglich der Unterstützung für so alte Systeme wie DOS und Win3.x dürfte sich da aber nicht mehr viel geändert haben...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
04.10.2008, 18:23 Uhr
Antz

Avatar von Antz

wenn ich jetzt wüsste, wo ich den VirtualPC-Win3.x Maustreiber mal her hatte
jedenfalls funktioniert er, allerdings nur bis VPC 5.x, in den MS-Versionen spinnt er nur rum.
Wenn Bedarf besteht, uppe ich Den gerne
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
04.10.2008, 18:58 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

das wär klasse, sowas kann man immer wieder mal brauchen!
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
04.10.2008, 22:23 Uhr
Antz

Avatar von Antz

http://myblackbox.net/quickupload/upload/vpc_win_311_additions.zip
Anleitung ist dabei, muss man händisch installieren

ps: doch eine Quelle gefunden
http://www.essjae.com/VPC/Win31Additions.zip
( http://www.essjae.com/VPC/default.htm )

Dieser Post wurde am 04.10.2008 um 22:32 Uhr von Antz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
05.10.2008, 10:57 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

dank dir!!! gleich runterladen und sicher auf der hd verstauen...
man weiss ja nie, wie lange die links noch funzen...
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
05.10.2008, 18:32 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp


Zitat:
honxi4amiga postete
man weiss ja nie, wie lange die links noch funzen...

Ach, Benedikts aka XP-FREAKs Uploads halten ewig. Sogar Dateien, die ich schon vor reichlich 3/2 Jahren da hochgeladen habe.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
05.10.2008, 19:27 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

sorry für ot, aber wer ist benedikt?
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 05.10.2008 um 19:27 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
07.10.2008, 12:27 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

http://www.winhistory-forum.net/members/benedikt.html
Muss schon zugeben, im WHF bin ich (und wahrscheinlich auch Antz) weit mehr unterwegs als hier.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
06.11.2008, 07:59 Uhr
OS_fan



Wer Windows 3.11 doch unter VMWare nutzen möchte findet hier einen SVGA Treiber bzw. Patch der bei mir 1024x768 Auflösung ermöglicht hat:

http://chitchat.at.infoseek.co.jp/vmware/misc.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
08.11.2008, 17:24 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

noch nicht getestet, aber danke schonmal ;-)
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
19.03.2009, 16:59 Uhr
Blue



Windows 3.1x läuft unter Virtual PC 2004 wie geschmiert

War damit sogar im euIRC Online per Mirc 16 Bit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Emulation älterer Betriebssysteme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek