Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Emulation älterer Betriebssysteme » Wie installiere ich Win 3.11 unter Virtual PC 2007 ??? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.06.2009, 19:12 Uhr
joe



Hallo !

Bin neu hier und völlig unerfahren sowohl mit Virtual PC als auch mit Windows Versionen, die älter sind als 98.

Letztens hab ich mir Virtual PC runtergeladen, um endlich mal ältere Betriebssysteme probieren zu können, hab aber keine Ahnung, wie ich das mit Windows 3.11 anstellen soll.

Ich hab aus anderen Beiträgen herausgelesen, dass diese Version als Erweiterung für MS-DOS 6.22 gilt und ich diese erstmals installieren muss.

Falls ich mir nun Windows 3.11 (in Kombi mit DOS 6.22) besorge, wie gehe ich da im Virtual PC vor ???

Muss man da was formatieren (FAT ...), partitionieren, etc ???

Bitte um ein bisschen Installationshilfe für einen Laien.

Danke im Voraus

MfG: joe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
28.06.2009, 19:26 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

soweit mir bekannt ist (hab mich mit vpc auch noch nicht befasst), dürfte eine partitionierung unnötig sein.
man erstellt so ne art hardfile (virtuelle festplatte), die braucht man dann afaik nur zu formatieren.

also wenn die virtuelle maschine soweit eingerichtet ist und rennt, gleich direkt mit dísk 1 von ms dos booten.
daraufhin folgt der installations-assistent (über den man glaub ich auch formatieren kann).
dem braucht man einfach nur bis zum ende folgen und ein paar fragen beantworten.
nach der installation wird ein neustart verlangt, den man ohne diskette im laufwerk vollzieht.

wenn alles glatt gelaufen ist, sollte das frisch installierte ms dos von der virtuellen festplatte aus booten.
nach dem booten befindet man sich dann im dos-prompt.

an dieser stelle kommt dann diskette 1 des windows-disketten-satzes ins laufwerk.
zum laufwerk wechselt man mittels der eingabe "a:" + entertaste. dann noch "setup" + entertaste eingeben.
nun sollte die windows-installation starten. den anweisungen folgen und die datenträger wechseln, wenn verlangt.
am ende folgt wieder ein neustart und windows sollte dann betriebsbereit sein.
wurde kein automatischer start festgelegt (in der autoexec.bat), so kann man windows mit dem befehl "win" starten.
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Emulation älterer Betriebssysteme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek