Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Software & Spiele » Program Manager Groups » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
09.01.2010, 21:06 Uhr
Antz

Avatar von Antz

Blöde Frage, wieviele kann der Progman eigentlich verwalten ?
Ab 40 können bei mir keine neuen mehr erstellt werden.
Kann man das eigentlich ändern ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
10.01.2010, 13:28 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Wie du richtig festgestellt hast, kann der Programm-Manager 40 Programme verwalten.

Abhilfe:
Eine 2te Kopie des Programm-Managers laden.
Progman.exe in zb Progma1.exe kopieren.
Progma1.exe mit Write öffnen - nicht umwandeln.
Nach Einträgen mit Progman.exe suchen und diese in Progma1.exe umbenennen.
Dabei darauf achten, dass man keine unbeabsichtigten Leerzeichen etc. einfügt. Progma1.exe speichern.
Damit erstellt Progma1.exe eine eigene Progma1.ini.
In der Autostart von Progman.exe die Verknüpfung von Progma1.exe einfügen und in der Autostart im Programm-Manager von Progma1.exe ebenso.
In der Autostart von der Programm-Manager Kopie kann man ihm dann auch einen eigenen Namen und Icon geben, wie du im Bild unten siehst.
Wenn du willst, dass Installationsprogramme Programmgruppen in der Progma1.exe erstellen eben vorübergehend Progma1.exe zur Shell machen.
Drag + Drop von einem zum anderen geht leider nicht, aber so kannst du's mit beliebig vielen Kopien machen,
bis dich die Systemrecourcen drauf hinweisen - es ist zuviel des Guten.

War mal ein Tip aus einer 1995er PC-Welt Ausgabe.
Gut, dass ich die Hefte aufgehoben hab.
So hatte ich's lange Zeit, bis ich mal Calmira entdeckte.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 10.01.2010 um 15:22 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.01.2010, 14:00 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

So wie das aussieht, ist das im Übrigen keine willkürliche Beschränkung derart, dass es eine „weiche“ Grenze ist, die man auf einen höheren Wert patchen könnte, sondern der Programm-Manager hat vermutlich hartkodiert einen Buffer für Programmgruppen, der nunmal nur 40 Elemente fasst und den Programm-Manager bei mehr einfach abstürzen lässt (anstatt eine entsprechende Warnmeldung auszugeben oder einfach nur die ersten 40 Gruppen zu laden); man könnte spekulieren, dass das seitens Microsoft übersehen und später als Beschränkung definitiert wurde.

Da diese Beschränkung durch das Update von 3.0 auf 3.1 erst richtig publik geworden ist, wäre eine faule Lösung, einfach zu versuchen, den Programm-Manager von 3.0 zu benutzen, der diese Grenze nicht (bzw. in anderer Höhe) besitzt.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
11.01.2010, 00:23 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

MS wird diese Beschränkung ab Win3.1 wohl auf Erfahrungen von Win3.0 Usern zurückgeführt haben.

Hinzufüge:
In Write bei der/den Programm-Manager Kopie/n den Eintrag PROGMAN.INI in PROGMA1.INI (PROGMA2.INI, PROGMA3.INI....) umbenennen.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 11.01.2010 um 02:28 Uhr von honxi4amiga editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Software & Spiele ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek